Der Vermögensauszug von Ende 2006 weist 56465 Franken aus. So viel Geld hatte ein Kunde aus der Innerschweiz zu diesem Zeitpunkt auf der hohen Kante. Neuneinhalb Jahre später – Mitte 2016 – hatte die Vermögensverwaltungsfirma Zugerberg aus Zug sein Depot auf 33978 Franken hinuntergewirtschaftet. Das ist ein Minus von 40 Prozent. Bis Ende 2016 gab es eine leichte Erholung bei der Anlage, doch der Verlust beträgt noch immer weit über 30 Prozent.

Zu...