Barttrimmer: Es gibt kein sehr gutes Gerät für alle Schnitte

saldo 15/2016 vom

Kurz- oder Langschnitt? Ein Test zeigt: Je nach Vorliebe ist ein anderer Barttrimmer besser geeignet.

Die Zeitschrift «Haus & Garten Test» schickte acht Akku-Barttrimmer ins Labor. Ermittelt wurde, wie gut die Geräte mit einem 3-Tage-Bart, einem Kurzschnitt (0,5 bis 1 mm) und einem Langschnitt (8 bis 10 mm) zurechtkommen. Das Ziel: Ein gleichmässiger und stufenfreier Schnitt in der gewünschten Länge.

Der «OneBlade Pro QP6520» von Philips arbeitet sich schnell und sauber auch durch dichte Bärte. Er eignet sich sehr gut für einen Kurzschnitt und einen 3-Tage-Bart.

Bei einem Langschnitt rasieren der «Bartschneider No. 623» von Carrera und der «ER-GC71» von Panasonic deutlich besser.  Zudem sind beide Geräte weniger laut als der Testsieger. 

Sehr gutes Gerät für Fr. 88.–

Sehr gute Barttrimmer:

Philips OneBlade Pro QP6520 (Fr. 109.95, Conrad.ch)

Carrera Bartschneider No. 623 (Fr. 87.90, Steg-electronics.ch)

Guter Barttrimmer:

Panasonic ER-GC71 (Fr. 99.95, Fust.ch)

Quelle: «Haus & Garten Test», Ausgabe September/Oktober 2016, für Fr. 9.50 am Kiosk

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Tests: Barttrimmer

Weitere Tests: Akku-Rasierer

Elektrorasierer: Mehr Unterschiede beim Preis als bei der Leistung