Den Vorbezug abfedern? So geht die Rechnung

K-Geld 01/2017 vom

von

Wer die Rente der Pen­sions­kasse vorbezieht, ­erhält lebenslang eine tiefere Rente. Diese Einbusse lässt sich mit einem zusätz­lichen Einkauf ein Stück weit ­auffangen. Das kann sich lohnen.

Pensions­kassenrente: Wichtiger Teil des Einkommens im Alter (Bild: ISTOCK)

Pensions­kassenrente: Wichtiger Teil des Einkommens im Alter (Bild: ISTOCK)

«Ich möchte mich mit 63 Jahren frühpensionieren lassen, könnte jedoch vorher noch freiwillig 60000 Franken in meine Pensions­kasse einzahlen», schreibt ein 61-jähriger K-Geld-Leser aus der Ostschweiz. «Das würde meine Renteneinbusse ein wenig kompensieren.» Und er fragt: «Lohnt sich das?»



K-Geld macht eine Musterrechnung und kommt zum Schluss: Ja, eine solche freiwillige Einzahlung in die Pensionskasse zum Ausgleich de [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Spielt die Rente meines Ehemannes für meine AHV-Beiträge eine Rolle?

Austritt aus der Pensionskasse: Spielt meine Gesundheit eine Rolle?

Rente oder Kapitalbezug: So entscheiden Sie sich richtig

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert

Gut vorsorgen: Pensionskasse, AHV und 3. Säule

Erfolgreich als Kleinunternehmer