Geld verlieren mit der Skandia

K-Geld 04/2016 vom

von

Ein Skandia-Kunde ­zahlte im Jahr 2015 für ­seine Sparversicherung 2400 Franken ein. Doch sein Sparkapital wuchs in ­diesem Jahr nur um 212 Franken. K-Geld sagt, wo der Rest geblieben ist.

«Risikokosten Tod: 6030 Franken»: In dieser Zahl steckt ein wesentlicher Grund, warum Renald Mathieu aus Sils im Domleschg GR ein schlechtes Geschäft gemacht hat.

Mathieu hatte im Jahr 2000 eine «Life Plan»-Fondspolice bei der Skandia abgeschlossen. Einen Teil seiner Jahresprämie von jeweils 2400 Franken ging in Anlagefonds – mit einem mickrigen Resultat. Im Verlauf der vergangenen 16 Jahre resultierte daraus eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von nur gerade 0,67 Prozent.

Die Police enthielt auch eine Todesfalldeckung. Das heisst: Vom ersten Tag an und während der ganzen Laufzeit hätte Mathieus Frau 47454 Franken erhalten, wenn ihr Mann gestorben wäre. Doch diese Versicherung war sehr teuer, und die Skandia hat diese hohen Kosten jedes Jahr von der einbezahlten ­Prämie abgezogen. Zu Beginn der Laufzeit waren es rund 300 Franken pro Jahr, am Schluss rund 450 Franken pro Jahr. Die Kostenübersicht in der Tabelle zeigt das Total in 16 Jahren: 6030 Franken.

Diese Risikokosten sind deshalb relativ hoch, weil Mathieu beim Abschluss der Police bereits 45 Jahre alt gewesen war und die Police bis zu seinem 61. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Der Renditetraum ist geplatzt

Lebensversicherung: Macht eine Kündigung Sinn?

Fonds-Policen: Nur Vermittler und Versicherer gewinnen immer

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert