Fritteusen: Heissluft kann Öl ersetzen

saldo 19/2018 vom

von

Die besten Fritteusen, die mit Heissluft arbeiten, schaffen genauso knusprige Pommes frites wie normale Fritteusen. Die Heissluftgeräte sind aber deutlich teurer.

Frittieren ohne Öl: Am besten schonend frittieren bei maximal 170 Grad (Bild: Philips)

Frittieren ohne Öl: Am besten schonend frittieren bei maximal 170 Grad (Bild: Philips)

Heissluft-Fritteusen brauchen gar kein oder nur wenig Öl. Sie arbeiten mit heisser Luft, ähnlich wie ein Umluftbackofen. Das Frittiergut wird dadurch weniger fettig. saldo hat zehn Heissluft-Fritteusen getestet. Zum Vergleich wurde der Testsieger des letzten Tests von Öl-Fritteusen mitgeprüft (saldo 6/2012). Untersucht wurden die Frittierqualität, [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Heissluft-Fritteusen: Knusprige Frites gibt es schon für 80 Franken

Rückrufliste: Gefährliche Produkte

Test: Schlittenstaubsauger