Hotel buchen via Handy-App günstiger

saldo 07/2016 vom | aktualisiert am

von

Einige Hotelportale bieten auch Smartphone-Apps an. Wer auf diesem Weg bucht, kann viel Geld sparen. Der Nachteil: Man zahlt mit der Preisgabe persönlicher Daten.

Dresden Smartphone-Buchung ein Fünftel günstiger (Bild: iSTOCK/RF)

Dresden Smartphone-Buchung ein Fünftel günstiger (Bild: iSTOCK/RF)

Hotelzimmer lassen sich bequem übers Internet buchen. Auf Buchungsplattformen wie Expedia.ch, Hotels.com oder Booking.com kann man ein Hotel am gewünschten Ort suchen, Bewertungen anderer Gäste lesen und Fotos der Zimmer ansehen. Viele dieser Websites bieten auch eine Gratis-App für Handys an. 

Beispiel Rom: Zimmer mit App 13 Prozent günstiger gebucht

saldo hat die Preise der Buchungen übers Internet und via App miteinander verglichen. Resultat: Gebucht via App sind gleiche Zimmer oft deutlich günstiger zu haben als auf der Website (siehe Tabelle in PDF). Verglichen wurden jeweils gleiche Zimmer mit denselben Bedingungen wie kostenlose Stornierung oder enthaltenem Frühstück.

Preisunterschiede fand saldo bei Buchungen über die Apps von Expedia. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Gemütlich essen in freier Natur

Das können die Foto-Apps  auf den Handys

Smartphone-Apps unter der Lupe