Konsumentenpreise: Vieles wurde massiv teurer

K-Tipp 17/2017 vom

von

Der K-Tipp hat die Preisentwicklung der 41 wichtigsten Produkte, Dienstleistungen, Gebühren und Steuern der letzten 20 Jahre analysiert. Fazit: Viele Preise stiegen stärker als die allgemeine Teuerung.

Konsumentenpreise (Bild: Fotolia)

Konsumentenpreise (Bild: Fotolia)

Anno 1996 waren Computer gross, schwer und umständlich. Smartphones gabs noch nicht. Im gleichen Jahr wurde auch die obligatorische Krankenkasse ein­geführt. Doch während Computer immer kleiner und günstiger wurden, stiegen die Krankenkassenprämien um ein Mehr­faches (siehe Grafik im PDF). Die wichtigsten Resultate: 

Die Prämien für die obligatorische Krankenkasse sind mit 147 Prozent am stärksten gestiegen. ­Kostete 1996 die durchschnittliche Prämie für einen Erwachsenen rund 2080 Franken pro Jahr, verlangen die Kassen heute rund 5140 Franken. 

Mit 118 Prozent ebenfalls massiv teurer geworden ist Heizöl. Doch dort schwankt der Preis stark: So war er in den vergangenen zehn Jahren mehrmals über 200 Prozent teurer.

Die Preise der Banken stiegen gewaltig: Diese verlangen seit 2001 78 Prozent mehr Gebühren für Konten und Depots.

Günstiger geworden sind Elektronikgeräte und Telecomabos. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sinkende Preise bei Occasionen

Buchtipp: Geld und Kapital: Die Klassiker

2012: Vieles wird teurer – und nur weniges billiger

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Jetzt Prämien vergleichen

Skifahren

Die Normaltarife für Ski-Abos werden ständig teurer (siehe Artikel im K-Tipp).

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Reklamieren Sie hier

Reklamieren wird einfach

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Merkblätter

Pensionskassenausweis richtig lesen
Maklertipps für Hausverkäufer
Versicherungssumme bei Hausratsversicherung überprüfen

Volksinitiative

Volksinitiative.png

Die Bundesbetriebe sollen nicht Gewinn erwirtschaften, sondern den Bürgern einen guten und bezahlbaren Service bieten.

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung