Lohnt sich eine Vollkasko-Versicherung für ein älteres Auto?

K-Geld 01/2019 vom

von

«Wir besitzen einen 10-jährigen Personenwagen. Auf dem Fahrzeug läuft immer noch eine Vollkasko-Versicherung. Lohnt sich diese noch?»

Nein. Eine Vollkasko-Versicherung lohnt sich nur für neuere ­Fahrzeuge bis zu einem Alter von etwa fünf Jahren. Die Versicherung zahlt im Fall eines ­Totalschadens nämlich nur den sogenannten Zeitwert (Marktwert). Da Ihr Auto schon ein beachtliches Alter erreicht hat und die Abschreibungen besonders in den ersten ­Jahren hoch sind, würden Sie im Fall eines Total­schadens nicht mehr allzu viel Geld erhalten.

Zwar gibt es die Möglichkeit, für die Vollkasko-Versicherung ­einen Zeitwertzusatz zu versichern. Dann zahlt die Versicherungs­gesellschaft im Schadenfall mehr als nur den Zeitwert. Ab dem achten Jahr gibt es bei den meisten Versicherern aber trotz diesem Zusatz nicht mehr als den Zeitwert.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten