Peter Stopper bekam sein Geld nur dank dem K-Tipp zurück

K-Tipp 06/2018 vom

von

Die Kunden warteten zum Teil wochenlang auf ihre bestellten und ­bezahlten ­Waren. Doch Electrolymp.ch reagierte erst, als sich der K-Tipp einschaltete.

Viele Reklamationen: Der Internetshop Electrolymp.ch (Bild: Screenshot)

Viele Reklamationen: Der Internetshop Electrolymp.ch (Bild: Screenshot)

Die Website des Internethändlers klingt vielversprechend. Den Kunden wird neben «garantierten Tiefpreisen» auch eine «schnelle Lieferung» versprochen. Darauf warteten aber ­viele vergeblich: In den ­letzten Monaten beschwerten sich zahlreiche ver­ärgerte Kunden bei der K-Tipp­-Rechtsberatung und der K-Tipp-­Plattform Reklamation.ch.

Tenor: Die bestellte Ware wird nicht geliefert. Den bereits bezahlten Kaufpreis gab es – wenn überhaupt – oft erst nach langem Hin und Her zurück.

Drei aktuelle Fälle:

Peter Stopper aus Diessenhofen TG bestellte Ende Januar einen PC-­Monitor für 475 Franken. Er bezahlte umgehend. Angegeben war laut Stopper eine Lieferzeit von 4 bis 10 Werktagen. Als der Bildschirm nach zwei ­Wochen noch immer nicht bei ihm eingetroffen war, setzte er Electrolymp eine letzte Frist von einer Woche. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Persönlich: Ein monatelanges Einkaufserlebnis

Geld kassieren, ohne zu liefern

Deutsche Internetshops: Umgehen Sie die Liefersperre!

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Kindernahrung

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit fand Arsen in Reisprodukten für Kleinkinder. Doch die Produktenamen bleiben geheim (siehe Artikel im saldo).

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Unsere Handy-Apps

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung