Prämien vergleichen – und jedes Jahr viel Geld sparen

K-Geld 06/2018 vom

von

Internetangebote sind nicht immer günstig. Und ­Kombiversicherungen bringen keinen oder nur wenig ­Rabatt: Das zeigt der Prämienvergleich von Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen.

Wasserschaden: Je nach Hausratversicherung zahlt ein Paar aus Luzern 263 Franken Prämie – oder auch rund 395 Franken (Bild: GETTY)

Wasserschaden: Je nach Hausratversicherung zahlt ein Paar aus Luzern 263 Franken Prämie – oder auch rund 395 Franken (Bild: GETTY)

Weder Hausrat- noch Privathaftpflichtversicherung sind obligatorisch. Es ist jedoch ratsam, beide Policen abzuschliessen. Denn der Verlust der Wohnungs- oder Hauseinrichtung, etwa durch einen Brand oder Wasserschaden, dürfte die finanziellen Möglichkeiten der meisten Haushalte übersteigen. Und die Privathaftpflichtversicherung kann vor dem finanziellen Ruin schützen. Grund: Wer einer anderen Person oder dem Eigentum Dritter Schaden zufügt, haftet dafür mit seinem ganzen Einkommen und Vermögen. Solche Forderungen können in die Millionen gehen. 

K-Geld hat bei grossen Ver­sicherungsgesellschaften Offerten eingeholt. Dies für drei verschiedene Musterhaushalte: für eine junge Single-Frau und ein Ehepaar in einer Mietwohnung sowie für eine vierköpfige Familie im Eigenheim (siehe Tabellen im PDF). Bei der Privathaftpflicht ist bei allen drei Musterhaushalten der Zusatz «Gelegentliches Fahren fremder Autos» enthalten.  

Resultate des Vergleichs mit Standardeckung: Es lohnt sich, vor Abschluss einer Versicherung verschiedene Offerten einzuholen. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Schlechte Noten für Generali und Vaudoise

Hausrat und Haftpflicht: 350 Franken pro Jahr gespart

Leben im «Hotel Mama»: Was gilt bei den Policen?

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert