Sind meine alten Banknoten noch gültig?

K-Geld 06/2018 vom

von

«Ich besitze noch Zehner- und Zwanzigernoten mit den Porträts von Le Corbusier und Arthur Honegger. Kann ich damit noch zahlen?»

Ja. Die Geschäfte müssen alle Noten der beschriebenen achten Serie annehmen. Diese Noten behalten ihre Gültigkeit «bis auf Weiteres». Das schreibt die Schweizerische Nationalbank. Fest steht, dass die Natio­nalbank die 100- und die im Alltag nur selten benutzten 1000-Franken-Noten erst im nächsten Jahr durch die neuen Exemplare der neunten Serie ersetzt.

Wenn Sie noch ältere Banknoten mit dem Konterfei von Leonhard Euler auf der damals noch roten Zehnernote be­sitzen, können Sie damit nicht mehr zahlen. Die Nationalbank rief diese Noten am 1. Mai 2000 als offizielles Zahlungsmittel zurück. Sie können diese Noten bei der Nationalbank aber noch bis zum 30. April 2020 in gültige Banknoten umtauschen. Für noch ältere Banknoten zahlt die Nationalbank keinen Rappen mehr. Sie haben nur noch Sammlerwert.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten