«Warum sind meine Tomaten verfault?»

K-Tipp Wohnen 04/2018 vom

Klee im Rasen, wurmstichige Quitten, Moos auf dem Asphalt: Niklaus Haldi, ehemaliger ­Fachlehrer der Gartenbauschule Oeschberg in Koppigen BE, beantwortet Leserfragen.

Warum kann ich kaum noch Tomaten ernten?

«Ich habe meine Tomaten jahrelang erfolgreich mit Ziegenmist gedüngt und gepflegt. Aber dieses Jahr kränkeln sie. Die Früchte werden faul, der Ertrag ist nur sehr gering. Was ­mache ich falsch?»

Rosa Mann-Foppa, Sumvitg GR

Falls Sie die Tomaten ­mehrere Jahre in Folge am gleichen Ort gepflanzt ­haben, empfehle ich einen Standortwechsel. Bei der Krankheit an den Früchten handelt es sich um die Krautfäule. Um sie zu verhindern, sollten Sie die Tomaten vor Regen schützen: Ein einfaches Häuschen aus einer Plastikfolie genügt. Wenig anfällig auf die Krautfäule ist die Tomatensorte «Cristal».

Tomaten benötigen viele Nährstoffe. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

«Wird der Speisekürbis neben einem Zierkürbis giftig?»

Feine Tomaten-Rezepte

«Warum trägt der Aprikosenbaum so wenig Früchte?»

Buchtipp zum Thema

Umbauen und renovieren