Wers eilig hat, zahlt drauf

K-Tipp 15/2017 vom

von

Wer in Express-Märkten der Grossverteiler einkauft, muss für Produkte aus dem Grund­­sortiment deutlich mehr zahlen als in ­grösseren Läden. Das zeigt ein K-Tipp-­Preisvergleich.

Express-Läden (Bild: pd)

Express-Läden (Bild: pd)

Meist sind sie zentral gelegen, haben lange geöffnet und sollen dem Kunden einen schnellen Einkauf ermöglichen: Die Zahl der Express-Läden wie Coop to go, Migrolino und Spar Express steigt. Doch sind diese Läden preislich gleich wie die grossen Filialen der Detailhändler? Der K-Tipp hat einen Warenkorb mit 22 Produkten aus dem Grundsortiment zusammen­gestellt. Darunter Milch, Brot, Käse und Mineral wasser, aber auch Hy­gieneartikel wie Zahnpasta und Shampoo.

Die Preise wurden je in einem Supermarkt von Coop, Migros und Spar erhoben und mit den­jenigen in den Express-Läden der gleichen Grossverteiler verglichen. Der K-Tipp suchte jeweils das günstigste ­Produkt, unabhängig von Marke, Herkunft und Qualität. Die Preise ­unterschiedlich grosser Packungen sind um­gerechnet.

Ergebnis: In den Express-Läden aus dem ­gleichen Haus bezahlen die Kunden mindestens 65 Prozent mehr als im Supermarkt. Am happigsten war der Preisaufschlag mit 172 Prozent bei Aperto Coop. Der Warenkorb kostete in ­einer grossen Coop-­Filiale Fr. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Hörgeräte-Batterien: Gleiche Ware, dreifacher Preis

Der K-Tipp lag richtig

Statt tieferer Preise gibt es Ausreden

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Richter

Richter müssen ihrer Partei jährlich Tausende von Franken abliefern (siehe Artikel im saldo).

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Merkblätter

Pensionskassenausweis richtig lesen
Maklertipps für Hausverkäufer
Versicherungssumme bei Hausratsversicherung überprüfen

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung