Mehr Sonntagsverkäufe

26. September 2007

von

Die Kantone sollen künftig bis zu vier Sonntagsverkäufen ohne Sondergenehmigung bewilligen können. Das schlägt der Nationalrat vor. Was halten Sie davon: Braucht es eine weitere Ausweitung der Ladenöffnungszeiten? Oder ist die Belastung für das Verkaufspersonal schon gross genug? Ihre Meinung interessiert uns.
6

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Flirtine am
03.10.2007, 19:35

2 Sonntagsverkäufe reichen

Da die Öffnungszeiten schon erweitert wurden, sehe ich überhaupt nicht ein, weshalb man nun 4 Sonntagsverkäufe bewilligen soll. Da die Leute ja ihr Geld das sie zur Verfügung haben nur einmal ausgeben können, und schon jetzt der Abendverkauf wie auch Sonntagsverkauf (je nach Branche) floppt, sehe ich dies überhaupt nicht ein, ausser im Lebensmittelbereich ist es Top. Das Verkaufspersonal hat durch die erweiterten Öffnungszeiten schon jetzt kaum Freizeitsmöglichkeiten wie z.B. Sport auszuüben, da viele Kurse um 17.00 oder 18.00 Uhr beginnen!!!

von Flirtine am
03.10.2007, 19:34

2 Sonntagsverkäufe reichen

Da die Öffnungszeiten schon erweitert wurden, sehe ich überhaupt nicht ein, weshalb man nun 4 Sonntagsverkäufe bewilligen soll. Da die Leute ja ihr Geld das sie zur Verfügung haben nur einmal ausgeben können, und schon jetzt der Abendverkauf wie auch Sonntagsverkauf (je nach Branche) floppt, sehe ich dies überhaupt nicht ein, ausser im Lebensmittelbereich ist es Top. Das Verkaufspersonal hat durch die erweiterten Öffnungszeiten schon jetzt kaum Freizeitsmöglichkeiten wie z.B. Sport auszuüben, da viele Kurse um 17.00 oder 18.00 Uhr beginnen!!!

von Flirtine am
03.10.2007, 19:33

2 Sonntagsverkäufe reichen

Da die Öffnungszeiten schon erweitert wurden, sehe ich überhaupt nicht ein, weshalb man nun 4 Sonntagsverkäufe bewilligen soll. Da die Leute ja ihr Geld das sie zur Verfügung haben nur einmal ausgeben können, und schon jetzt der Abendverkauf wie auch Sonntagsverkauf (je nach Branche) floppt, sehe ich dies überhaupt nicht ein, ausser im Lebensmittelbereich ist es Top. Das Verkaufspersonal hat durch die erweiterten Öffnungszeiten schon jetzt kaum Freizeitsmöglichkeiten wie z.B. Sport auszuüben, da viele Kurse um 17.00 oder 18.00 Uhr beginnen!!!

von santos am
03.10.2007, 14:34

Sonntagsverkäufe

also ich denke auch, dass dieser vorschlag gut ist. wie angetönt ist das im ausland auch kein problem und was das ausland kann, kann die schweiz doch auch oder?

von amara am
28.09.2007, 15:36

Sonntagsverkäufe

Bin der gleichen Meinung! In anderen Ländern funktioniert das auch - wieso nicht in der Schweiz? Teilweise sogar mich 24h-Verkäufen.

von Buerger1 am
28.09.2007, 15:27

Sonntagsverkäufe

Ich finde, die Angst der Gewerkschaften ist völlig unbegründet.
Wie die Beispiele aus dem Ausland zeigen, regelt sich der Markt selbstständig und braucht deshalb KEINE vorgeschriebenen Öffnungszeiten!
Deshalb; völlige Freigabe der Ladenöffnungszeiten, je nach dem, wie es der Markt verlangt.
Also morgens später öffnen, dafür abends länger aufhalten.
Was meinen die Anderen zu meiner Meinung?

Diskussion verwalten