Wirbelbruch wegen Prolia-Spritzen?

9. September 2018

von

Ich bekam drei Jahre lang das Medikament Prolia gespritzt, weil meine Knochendichte zu gering war. Nachdem ich das Mittel abgesetzt hatte, brachen fünf meiner Wirbel. Deshalb bekomme ich, 69, nun erneut Prolia-Spritzen. Ich mache mir Sorgen, wie es nach der Therapie weitergeht. Gibt es Betroffene, die sich in ­einer ähnlichen Situation befinden?
 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diskussion verwalten