Inhaltsverzeichnis

alt

K-Geld 06/2017

Beiträge 1 - 10 von 41

Säule 3a: Nicht alle können profitieren

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Steuerpflichtige mit tiefem Einkommen können von der 3. Säule weniger profitieren als Gutverdienende. Wer sehr wenig verdient, zahlt mit der 3. Säule allenfalls mehr Einkommenssteuern als mit dem Sparkonto.

weiterlesen

Wer auf den Rechtsschutz baut, baut auf Sand

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Erhalten Bauherren und Immobilienkäufer Beistand vom Rechtsschutz, wenn sie in einen Gerichtsstreit geraten? Ein Vergleich zeigt: Da ist nicht viel Hilfe zu erwarten.

weiterlesen

Kantonalbank: Wenig gute Ideen, aber hohe Spesen

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Ein Leser aus dem Appenzellischen hat von seiner Kan­tonalbank einen detaillierten Anlagevorschlag für eine Summe von 500 000 Franken erhalten. K-Geld sagt, was von den einzelnen Empfehlungen zu ­halten ist.

weiterlesen

Investitionen in Rohstoffe: Über lange Frist enttäuschend

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Kupfer oder Aluminium, ­Silber oder Kobalt: Anlagen in Rohstoffe sind riskant und bergen viel Frust­potenzial. Besser ist es, auf Firmen zu setzen, die solche Rohstoffe fördern und verarbeiten.

weiterlesen

Probefahrt: Lückenhaft versichert

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Wer ein neues Auto aus­probieren will oder wegen ­einer Reparatur einen Ersatzwagen braucht, erhält von seiner Garage problemlos ein Fahrzeug. Doch der Ver­sicherungsschutz dafür ist oft eingeschränkt.

weiterlesen

Der letzte Wille zählt nicht immer

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Wollen sich Konkubinatspaare gegenseitig für das Pensionskassengeld begünstigen, müssen sie das zu Lebzeiten der Kasse melden – sofern sie dies in einem Reglement verlangt. Das zeigt ein aktueller Gerichtsfall.

weiterlesen

Mietkaution: Für die Mieter unvorteilhaft

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Mieterdepot. Die SBB sind in der Schweiz Eigentümer von rund 1900 Wohnungen.

weiterlesen

Kreditschwindler: Auch Swisscom machte Werbung

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Falle für Kreditsuchende: Grosse Schweizer Unternehmen schalten auf ihrer Website auch Anzeigen ­unseriöser Firmen auf.

weiterlesen

Neues Mardergitter ist kein Unterhalt

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Steuern. Ein Ehepaar liess am ­Eigenheim ein Marderschutzgitter für 11000 Franken einbauen.

weiterlesen

Bank Linth: Teureres Mietdepot

K-Geld 06/2017 vom 28. November 2017

Ein Bankkunde musste für die Auflösung des Mietkautionskontos 50 Franken zahlen. Diese Forderung war nicht gerechtfertigt.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 41

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Jetzt Prämien vergleichen

Kantonalbank

Der Chef der ZKB kassierte im letzten Jahr 2,07 Mio Franken – 25 Prozent mehr als 2011. Bei anderen Kantonalbanken ist es ähnlich. Die Löhne der Angestellten stiegen im Schnitt nur um 5,5 Prozent (siehe saldo).

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Reklamieren Sie hier

Reklamieren wird einfach

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Merkblätter

Pensionskassenausweis richtig lesen
Maklertipps für Hausverkäufer
Versicherungssumme bei Hausratsversicherung überprüfen

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung