Inhaltsverzeichnis

alt

K-Geld 05/2018

Beiträge 1 - 10 von 40

Rente oder Kapitalbezug: So entscheiden Sie sich richtig

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Viele Finanzberater sagen, das Pensionskassenkapital in bar zu beziehen sei steuerlich attraktiver als die monatliche Altersrente. Doch es kommt auf die ­persönlichen Verhältnisse, den Wohnsitz, die Höhe des Kapitals und die Anlagemöglichkeiten an.

weiterlesen

Kunden schulden nur den Aufwand

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Die Swiss Life schrieb in einen Maklervertrag: ­Sollte der Kunde ­vorzeitig kündigen, müsse er ­trotzdem das vereinbarte Pauschalhonorar zahlen. Das ist rechtlich unhaltbar.

weiterlesen

Postfinance erfindet eine neue Gebühr

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018 | letzte Aktualisierung: 31. Oktober 2018

Die neuste Gebührenerhöhung von Postfinance betrifft auch die Vorsorge: Beim Freizügigkeitskonto kostet die Kontoführung neu jedes Jahr 36 Franken. Kunden ­können sofort die Bank wechseln.

weiterlesen

«Kaufen und halten» ist nicht leicht zu schlagen

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Einige Banken und Vermögensverwalter raten vom ­Anlegerprinzip «Kaufen und laufen lassen» ab. Vielmehr solle man sein Wertschriftendepot antizyklisch ­umschichten. Das bringt jedoch längst nicht immer eine ­höhere Rendite. Sicher aber höhere Kosten.

weiterlesen

Auf raffinierte Betrüger reingefallen

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Ein Mann verlor 490000 Franken, weil er die Märchen von japanischen Aktienverkäufern glaubte. K-Geld schildert, mit welchen Lügengeschichten die Täter vorgingen.

weiterlesen

Aktienindex: Wo «Welt» draufsteht, ist oft viel USA drin

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018 | letzte Aktualisierung: 14. November 2018

Wer in Unternehmen auf der ganzen Welt investieren möchte, kauft mit Vorteil einen Weltaktien-Indexfonds. Doch aufgepasst: Häufig sind die USA in solchen Indizes übervertreten.

weiterlesen

Viele Fonds kosten viel, aber die Manager leisten wenig

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Viele angeblich aktive ­Aktienfonds bilden im ­Wesentlichen bloss ihren Vergleichsindex ab. Der Verwaltungsaufwand ist also sehr gering. Trotzdem ­verlangen viele Fonds dafür hohe Gebühren.

weiterlesen

Kundengelder in den Sand gesetzt

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Der ehemalige Spitzensportler Paul Laciga versuchte sich als Vermögensverwalter – und scheiterte. Er ging mit dem anvertrauten Geld spekulative Finanzwetten ein. Das ging schief und kostete seine Kunden hohe Gebühren.

weiterlesen

Stolperfalle beim Vorbezug

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Der vorzeitige Kapitalbezug aus der Pensionskasse ist nur unter klar definierten Voraussetzungen zulässig. Werden sie verletzt, kann es teuer werden.

weiterlesen

Grundstückgewinn: Das zahlen Sie, wenn Sie Ihr Haus verkaufen

K-Geld 05/2018 vom 24. Oktober 2018

Der Nettoerlös aus einem Immobilienverkauf ist ­steuerpflichtig. Die gesetzliche Regelung dieser Grundstückgewinnsteuer unterscheidet sich aber von Kanton zu Kanton erheblich.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 40