Inhaltsverzeichnis

K-Geld - 03/2016

K-Geld 03/2016

Geschlossene Fonds: Profitiert hat nur der Vermittler
K-Geld

Geschlossene Fonds: Profitiert hat nur der Vermittler

| Ein Ehepaar liess sich von einem Vermittler hoch­riskante exotische Anlagen andrehen – unter anderem Schiffsfonds. Die ver­sprochenen Erträge bleiben weitgehend aus. Weiter
 
Hypothek: Voll abzahlen bringts
K-Geld

Hypothek: Voll abzahlen bringts

| Wer es sich leisten kann, sollte seine Hypothek vollständig abzahlen. Das lohnt sich – auch wenn dadurch Steuerabzüge wegfallen. Weiter
 
Schweizer Aktien: Die Nebenwerte nicht vergessen!
K-Geld

Schweizer Aktien: Die Nebenwerte nicht vergessen!

| Wenige grosse Unter­nehmen wie Nestlé und ­Novartis dominieren die Schweizer Börse. Doch kleine und mittlere Firmen können im Depot eine ­lohnende Beimischung sein. Weiter
 
Die Renten schrumpfen: Das können Sie jetzt tun
K-Geld

Die Renten schrumpfen: Das können Sie jetzt tun

| Die Umwandlungssätze der Pensionskassen sinken auf breiter Front. Viele künftige Pensionäre müssen mit markant tieferen Renten rechnen. K-Geld zählt sechs Massnahmen auf, mit denen Sie ein Stück weit Gegensteuer geben können. Weiter
 
Crash in Island: Analyst warnte vergeblich
K-Geld

Crash in Island: Analyst warnte vergeblich

| Viele Anleger investierten vor Jahren in isländische Obligationen – auf Empfehlung ihrer Bank. Noch heute sitzen sie auf hohen Verlusten. Bei den Banken fühlt sich niemand mitverantwortlich. Weiter
 
Steuern: Leere Zimmer, Abzug nach Auszug
K-Geld

Steuern: Leere Zimmer, Abzug nach Auszug

| Die Kinder sind ausgezogen, das Haus ist zu gross ­ge­­worden: Für solche Fälle kennen der Bund und zehn Kantone einen Unternutzungsabzug auf den Eigenmietwert. Doch die Voraussetzungen sind eng definiert. Weiter
 
Maklerhonorar: Der «Mehrerlös» als Kostenfalle
K-Geld

Maklerhonorar: Der «Mehrerlös» als Kostenfalle

| Eine Maklerin verlangte ein Honorar von fast 40000 Franken für den ­Verkauf einer Wohnung. Das waren 6,4 Prozent des Verkaufspreises. Grund: Im Vertrag war eine Erfolgsbeteiligung für die Maklerin abgemacht. Weiter
 
Banken: Willkür bei Gebührenänderungen
K-Geld

Banken: Willkür bei Gebührenänderungen

| Eigentlich dürfen Kunden erwarten, dass ihnen die Banken sowohl Gebühren- als auch Zinsänderungen mitteilen – und zwar ­rechtzeitig. Doch das ist meistens nicht der Fall. Weiter
 
Gewinnversprechen im Internet: Vorsicht, Schneeball-Gefahr
K-Geld

Gewinnversprechen im Internet: Vorsicht, Schneeball-Gefahr

| Reich werden via Internet – angeblich ohne Risiko und ohne ­grossen Aufwand: Solche Angebote sind verbreitet und verführerisch. K-Geld sagt, warum Anleger misstrauisch sein sollten. Weiter
 
K-Geld

Audi TT für Vermittler

 
K-Geld

«Digitale Kontoeröffnung» mit Paketzwang

Die UBS bietet neu eine «digitale Kontoeröffnung» mit Identitätsprüfung per Videogespräch an. Doch normale Konten lassen sich so nicht eröffnen. Weiter
 
K-Geld

Postfinance: Das Ende des Gratisdepots

 
K-Geld

Löchriger Rettungsschirm

Eine «Interessengemeinschaft» will angeblich Opfern des Amvac-Konkurses zu ihrem Geld verhelfen. K-Geld rät von einem Engagement ab. Weiter
 
K-Geld

Peinelt darf nicht mehr

 
K-Geld

Zinsklau findet Nachahmer

 
K-Geld

Verwirrung um den «Haushalt»

Haben Sie eine «Haushaltsversicherung»? Passen Sie auf! Denn das heisst noch nicht, dass Ihr Hausrat damit auch wirklich versichert ist. Weiter
 
K-Geld

Aufgefallen: Raiffeisen und die alte Dame

 
K-Geld

Versicherungsvermittler Swissallfinanz bedroht Aussteiger

| Ein Swissallfinanz-Kunde widerrief seine Police innert der erlaubten Frist. Darauf drohte ihm die Verkaufsfirma mit einer Konventionalstrafe, mit rechtlichen Schritten und mit einer Betreibung. Weiter
 
K-Geld

Musterdepot: So können Sie 100 000 Franken anlegen

| Viele Kleinanleger lassen ihr Geld von der Bank verwalten – und zahlen hohe Management-Gebühren. Diese Spesen kann man sich sparen – mit einem einfachen ETF-Depot. Weiter
 
K-Geld

Aufgefallen: In die Gebührenfalle der CS getappt