Inhaltsverzeichnis

K-Geld - 01/2017

K-Geld 01/2017

Teure Falle bei langfristigen Hypothekarverträgen
K-Geld

Teure Falle bei langfristigen Hypothekarverträgen

| Hypotheken mit langen Laufzeiten geben Sicherheit. Doch nicht alle Kreditnehmer wissen, dass eine vorzeitige Kündigung Zehntausende Franken kosten kann. Die Glarner Kantonalbank entschärft nun dieses Problem. Weiter
 
Alterssitz im Süden, Rente aus der Schweiz – so funktioniert es
K-Geld

Alterssitz im Süden, Rente aus der Schweiz – so funktioniert es

| Das Alter an der Sonne und am Strand geniessen? Vor­sorgegelder aus AHV, Pensionskasse, Freizügigkeit und Säule 3a machen es für viele Rentner möglich. K-Geld zeigt, worauf zu achten ist. Und wie es steuerlich aussieht. Weiter
 
Den Vorbezug abfedern? So geht die Rechnung
K-Geld

Den Vorbezug abfedern? So geht die Rechnung

| Wer die Rente der Pen­sions­kasse vorbezieht, ­erhält lebenslang eine tiefere Rente. Diese Einbusse lässt sich mit einem zusätz­lichen Einkauf ein Stück weit ­auffangen. Das kann sich lohnen. Weiter
 
Mehrere Wege, das Eigenheim den Kindern zu übergeben
K-Geld

Mehrere Wege, das Eigenheim den Kindern zu übergeben

| Viele ältere Wohnungs- und Hausbesitzer überlegen sich, ob sie ihr Eigenheim schon vor dem Tod verkaufen oder an ihre Erben weitergeben wollen. Auch eine Nutzniessung oder ein Wohnrecht kann in Frage kommen. K-Geld zeigt die Unterschiede. Weiter
 
So prüfen Sie, wie gut ein Fonds tatsächlich ist
K-Geld

So prüfen Sie, wie gut ein Fonds tatsächlich ist

| Von Fonds zu Fonds gibt es grosse Qualitätsunterschiede. K-Geld zeigt mit sechs Tipps auf, wie man einen Fonds auf Herz und ­Nieren prüfen kann. Weiter
 
K-Geld

Neu in K-Geld: Sparkonten mit Sonderkonditionen

 
K-Geld

Postfinance: Teurer Aktienhandel per Telefon

Anleger, die per E-Banking handeln können, sollten nicht auf das Telefon ­ausweichen. Denn das kann sehr teuer werden. Weiter
 
K-Geld

3a-Sparen: Die jährliche Staffelung genügt

 
K-Geld

Verzugsschaden: Intrum Justitia krebst zurück

Eine Frau zahlte der ­Intrum Justitia 225 Franken für ­einen angeblichen ­«Verzugsschaden». Als sie diesen Betrag vor Gericht zurückforderte, ruderte die Intrum sofort zurück. Weiter
 
K-Geld

Glosse: Ich will ein Belcanto-Modell!

 
K-Geld

Bäume zu hoch: Besitzer muss sie stutzen

Wegen einer Dienstbar­keit muss ein Grundeigen­tümer seine hohen Bäume auf 5 Meter zurückschneiden. Sein Argument, die Nachbarn hätten das jahrzehntelang nicht verlangt, verfing nicht. Weiter
 
K-Geld

Stockwerkeigentum: Nicht blind vertrauen

| Viele Verwalter von Stockwerkeigentümer-­Gemeinschaften haben bei den Bankkonten Einzelunterschrift. Das könnte ins Auge gehen. K-Geld sagt, wie sich das Risiko eines Missbrauchs vermeiden lässt. Weiter
 
K-Geld

Eigenmietwert: Abzug bei Umbau

| Bleibt selbstgenutztes Wohneigentum während ­Renovationsarbeiten unbewohnbar, so darf man für diese Zeit den Eigenmietwert kürzen. Die Details unterscheiden sich aber von Kanton zu Kanton. Weiter
 
K-Geld

Eigenheim: Unklare Finanzierung

| Die Direct Investment AG in Stein am Rhein SH bietet Eigentumswohnungen gegen 100 Prozent Hypothek an – auch für Käufer mit bescheidenem Einkommen. Die Finanzierung ist undurchsichtig, K-Geld rät ab. Weiter
 
K-Geld

Degiro mischt den Markt auf

| Auch im Internet-Aktienhandel können die Kosten die Rendite deutlich schmälern. Dies zeigt ein Vergleich von 16 Banken und Onlinebrokern. Der Preis­unterschied beim Testdepot beträgt 4249 Franken. Weiter
 
K-Geld

Nachhaltige ETFs: Auf Performance achten

| Sie sind von Vorteilen des indexierten Anlegens überzeugt? Sie möchten aber auch sauber und ethisch-ökologisch investieren? Dafür gibt es passende Indexfonds. Weiter
 
K-Geld

Swiss Life senkt die Freizügigkeitszinsen

Die Swiss Life zahlte 2015 einen relativ attraktiven Zins auf der Frei­zügigkeitspolice. Für Neukunden gibt es den guten Zins bereits nicht mehr. Weiter
 
K-Geld

Staatsbank köderte mit über 15 Prozent Rendite

| Viele Anlageberater versprechen das Blaue vom ­Himmel. Dass selbst eine Kantonalbank mit ­reisserischen Traumrenditen wirbt, irritiert. Weiter
 
K-Geld

Aktive Vermögensverwaltung: Absturz am Zugerberg

| Ein Kunde vertraute im Jahr 2006 der Zugerberg Finanz AG Geld an – und bereut es heute: Nach Ablauf von zehn Jahren lag er weit über 30 Prozent im Minus. Hohe Kosten sind ein wichtiger Grund für die schlechte Performance. Weiter
 
K-Geld

Messlatten für die Rendite

| Macht mein Vermögens­verwalter einen guten Job? Stimmt die Rendite meiner Geldanlagen? K-Geld zeigt, wie Anleger Antworten auf diese Fragen finden. Weiter