Inhaltsverzeichnis

K-Geld - 05/2022

K-Geld 05/2022

Twint: So funktionierts ohne Konto
K-Geld

Twint: So funktionierts ohne Konto

| Wer mit der Handy-App Twint bezahlt, greift damit direkt auf das eigene Bankkonto zu. Das ist aber nur bei den grösseren Ban­ken möglich. K-Geld zeigt, wie Kunden anderer Geldinstitute Twint ebenfalls benutzen können. Weiter
 
Aktienverkäufer: Falsche Versprechen am Telefon
K-Geld

Aktienverkäufer: Falsche Versprechen am Telefon

| Aktienverkäufer wollen Privatpersonen für Wert­papiere der Zürcher Firma Tanovis begeistern. Dabei operieren sie mit falschen Angaben. Eine Investition wäre höchst riskant. Weiter
 
Ferienhaus: So wird der Steuerwert berechnet
K-Geld

Ferienhaus: So wird der Steuerwert berechnet

| Die Steuerämter der Kantone bewerten Liegenschaften sehr unterschiedlich. Deshalb gibt es bei Steuerpflichtigen mit Grundeigentum in einem anderen Kanton eine Steuerausscheidung. K-Geld erklärt die komplizierte Rechnung. Weiter
 
Freiwilliger PK-Einkauf kann Nachteile haben
K-Geld

Freiwilliger PK-Einkauf kann Nachteile haben

| Vor einem freiwilligen Einkauf in die Pensionskasse sollte man das Reglement genau prüfen. Denn stirbt ein Versicherter vor dem Erreichen des Rentenalters, führen früher getätigte Einkäufe oft nicht zu besseren Leistungen für die Hinterbliebenen. Weiter
 
Strom vom Dach: Bis zur Offerte braucht es viel Geduld
K-Geld

Strom vom Dach: Bis zur Offerte braucht es viel Geduld

| Was kostet eine Fotovoltaikanlage für ein Haus, und wie viel Strom produziert sie? K-Geld bat sechs Firmen um eine Offerte für drei Wohn­objekte – und erhielt nach monatelanger Wartezeit nur gerade drei Angebote. Weiter
 
TCS: Pannenhilfe für zu Hause
K-Geld

TCS: Pannenhilfe für zu Hause

Der Touring Club Schweiz verkauft seinen Mitgliedern neu einen Pannendienst für Schäden im Haushalt. Die Versicherung deckt nur die Kosten für eine Soforthilfe. Weiter
 
Kontozinsen der Banken steigen nur sehr langsam
K-Geld

Kontozinsen der Banken steigen nur sehr langsam

Die Nationalbank hat im September zum zweiten Mal innert kurzer Zeit den Leitzins erhöht. Damit gibt es bei vielen Kontoarten endlich wieder etwas mehr Zins. K-Geld sagt, welche Banken am meisten zahlen. Weiter
 
Vergoldetes Gold
K-Geld

Vergoldetes Gold

 
Kreditkarten: Banken verlangen oft viel zu viel Zins
K-Geld

Kreditkarten: Banken verlangen oft viel zu viel Zins

| Wer seine Kreditkarten­rechnung zu spät begleicht oder nur einen Teil der offenen Beträge überweist, muss happige Zinsen zahlen. Nachrechnen lohnt sich: Die Kartenherausgeber verlangen oft viel mehr, als gesetzlich zulässig wäre. Weiter
 
Grosse Ernüchterung mit der Lebensversicherung
K-Geld

Grosse Ernüchterung mit der Lebensversicherung

| Nach zehn Jahren erhielt ein K-Geld-Leser seine gemischte Lebensversicherung ausbezahlt. Er ist von der Sparleistung enttäuscht.Was in der Werbebroschüre vorgerechnet wurde, entpuppte sich als heisse Luft. Weiter
 
Hausratversicherung: Grosse Unterschiede bei Prämien
K-Geld

Hausratversicherung: Grosse Unterschiede bei Prämien

| Wer bei der Hausratversicherung Prämien sparen will, hat drei Möglichkeiten: zu einer günstigeren Versicherung wechseln, auf unnötige Zusätze verzichten und die Versicherungssumme nicht zu hoch ansetzen. Weiter
 
Anlegen: Sichere Rendite dank regelmässigen Dividenden
K-Geld

Anlegen: Sichere Rendite dank regelmässigen Dividenden

| Ein Grossteil der Gesamt­rendite von Aktien geht auf die Auszahlung von Dividenden zurück. Das zeigt eine Studie der Credit Suisse. Mit einigen Fonds können Anleger ohne viel Risiko von Dividenden im In- und Ausland profitieren. Weiter
 
K-Geld

Die besten Zinsen im Vergleich

 
K-Geld

Saron-Hypotheken trotz Zinsanstieg am vorteilhaftesten

 
K-Geld

Kunden müssen Bankdokumente prüfen

Ein Banker veruntreute Geld eines Kunden. Das Bundesgericht sprach dem Geprellten nur einen reduzierten Schadenersatz zu. Begründung: Er hätte die Bankauszüge kontrollieren müssen. Weiter
 
K-Geld

AHV-Kinderrente: Steuerpflichtig ist, wer das Geld erhält

 
K-Geld

AHV-Beiträge: Verzugszins ist auch ohne Verschulden fällig

 
K-Geld

Volatilität

 
K-Geld

Aktienverkäufer halfen bei Betrug

 
K-Geld

«Bargeld ist sicher, digitales Zahlen unsicher»