Die aktuellen Zinsen im Vergleich

23. Februar 2017

von

Hier erfahren Sie die jeweils besten Zinssätze von Sparkonten ohne und mit besonderen Konditionen sowie von Jugend-, Senioren- und Anlagesparkonten. Zudem aufgeführt sind die Zinsen von Kassenobligationen, Festgeld-, Freizügigkeits- und Säule 3a-Konten. Die Werte werden regelmässig aktualisiert. Neben grossen Banken werden auch kleinere Finanzinstitute in der Liste berücksichtigt. Besondere Zins-Angebote in Verbindung mit Bankpaketen sowie kurzfristige Sonderaktionen sind nicht aufgeführt.

 

Ist ein Zinssatz nicht aktuell? Fehlt Ihre Bank im Vergleich? Hier können Sie eine Änderung an zinsen@ktipp.ch melden. 

Springen zu Sparkonto ohne Sonderkonditionen, Sparkonto mit Sonderkonditionen, Jugendsparkonto, Seniorensparkonto, Anlagekonto, 3. Säule, Kassenobligationen, Festgeld und Freizügigkeitskonto. (Stichtag: 17.02.2017)

Sparkonto ohne Sonderkonditionen

Finanzinstitut Zins in %
WIR-Bank 0,150
Banca Popolare di Sondrio 0,100
Bank BSU 0,100
Bank Gantrisch 0,100
Bank SLM 0,100
BBO Bank Brienz Oberhasli 0,100
Raiffeisen 1) 0,100
Regiobank Männedorf 0,100
Luzerner Kantonalbank E-Sparkonto 2) 0,075
Migros-Bank 0,060
Clientis Zürcher Regionalbank 0,050
Alpha Rheintal Bank 0,050
Bank Coop 0,050
Bank EEK 0,050
Bank Sparhafen Zürich 0,050
Bank Thalwil 0,050
Banque Cantonale Neuchâteloise 0,050
Basellandschaftliche Kantonalbank 0,050
Basler Kantonalbank 0,050
Berner Kantonalbank 0,050
Bernerland Bank 0,050
GRB Glarner Regionalbank 0,050
Hypothekarbank Lenzburg 0,050
LGT Bank (Schweiz) AG 0,050
Luzerner Kantonalbank 0,050
Nidwaldner Kantonalbank 0,050
Postfinance Sparkonto 0,050
Postfinance E-Sparkonto 2) 0,050
Spar- und Leihkasse Bucheggberg 0,050
Spar + Leihkasse Frutigen 0,050
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,050
Spar + Leihkasse Thayngen 0,050
Spar + Leihkasse Wynigen 0,050
Thurgauer Kantonalbank 0,050
Valiant Bank 0,050
Obwaldner Kantonalbank 0,040
Schaffhauser Kantonalbank 0,030
Sparkasse Schwyz 0,025
St. Galler Kantonalbank 0,025
Zürcher Kantonalbank 0,025
acrevis Bank AG 0,020
Baloise Bank Soba 0,010
Cembra Money Bank 0,010
Credit Suisse 0,010
Swissquote E-Sparkonto 2) 0,010
UBS 0,010
Zuger Kantonalbank 0,010

1) Empfehlung von Raiffeisen Schweiz. Filialen haben möglicherweise andere Zinssätze
2) Nur Online-Bewirtschaftung

nach oben

Sparkonto mit Sonderkonditionen

Finanzinstitut Zins in %
S+L Frutigen (Sparkonto Plus 12) 1) 0,410
Crédit Agricole Fin. (Libre Epargne) 2) 0,350
GRB Glarner Regionalbank (Aktivkonto) 3) 0,300
S+L Frutigen (Sparkonto Plus 6) 4) 0,260
Bank Gantrisch (Gantrischkonto Privileg) 5) 0,250
Regiobank Männedorf (Sparkonto Top) 6) 0,250
S+L Thayngen (Sparkonto Top) 7) 0,250
Alpha Rheintal Bank (Sparen Top) 8) 0,200
Bank SLM (Sparkonto Fix) 9) 0,200
Bank Thalwil (Topsparkonto) 10) 0,200
Banque CIC (Suisse) 11) 0,200
Crédit Agricole Fin. (Unlimited) 12) 0,200
S+L Frutigen (Sparkonto Plus 3) 13) 0,160
AEK Bank 1826 14) 0,150
Bank Sparhafen (Sonderzinskonto) 15) 0,150
Schaffhauser KB (Sparkonto Plus) 16) 0,100
Bezirks-Sparkasse Dielsdorf 17) 0,100
Sparkasse Schwyz (Optimal) 18) 0,075

1) 12 Monate Kündigungfrist 
2) Erst ab einer Einlage von 30000 Franken gebührenfrei; bis dahin Kontoführungsgebühr von 120 Franken pro Jahr.
3) Nur für Auszahlungen von Pensionskassengeldern, Lebensversicherungen oder Vorsorgeprodukten (für Frauen ab 59 und Männer ab 60).
4) 6 Monate Kündigungfrist
5) Mindestanlage: 30000 Franken, Rückzugsmöglichkeit: 25000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 12 Monate.
6) Rückzugsmöglichkeit: 5000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 12 Monate. Kontosaldierung: 10 Franken.

7) 0,250 Prozent bis max. 100000 Franken Einlage, danach stufenweise sinkender Zins. Rückzugsmöglichkeit: 5000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 12 Monate.
8) Mindestanlage: 10000 Franken, Rückzugsmöglichkeit: 10000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 6 Monate. Kontosaldierung: 30 Franken.
9) 12 Monate Kündigungsfrist
10) Rückzugsmöglichkeit: 10000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 12 Monate. Kontosaldierung: 5 Franken.
11) Mindestanlage: 10000 Franken, Rückzugsmöglichkeit: 25000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 6 Monate. 
12) Mindestanlage: 10000 Franken
13) 3 Monate Kündigungfrist
14) Rückzugsmöglichkeit: 25000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 6 Monate.

15) Rückzugsmöglichkeit: 10000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 12 Monate. Kontosaldierung: 20 Franken.
16) Mindestanlage: 2000 Franken, Rückzugsmöglichkeit: 10000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 6 Monate.
17) Nur für Interessenten mit Wohnsitz in den Kantonen Aargau und Zürich.
18) Mindestanlage: 5000 Franken, Rückzugsmöglichkeit: 10000 Franken pro Jahr, darüber Kündigungsfrist 12 Monate.

nach oben

Jugendsparkonto

Finanzinstitut Zins in %
Crédit Agricole Financements 1,500
Banque CEDC 1,250
AEK Bank 1826 1,000
Bezirks-Sparkasse Dielsdorf 1,000
Clientis Bank Thur 1,000
Credit Suisse 1,000
Regiobank Männedorf 1,000
EKR Ersparniskasse Rüeggisberg 0,750
Bank EEK 0,750
Bank Sparhafen Zürich 0,750
Bank Zimmerberg 0,750
Luzerner Kantonalbank 0,750
Regiobank Solothurn 0,750
Spar + Leihkasse Frutigen 0,750
Spar + Leihkasse Thayngen 0,750
Spar + Leihkasse Wynigen 0,750
Obwaldner Kantonalbank 0,600
Alpha Rheintal Bank 0,600
Migros-Bank 0,600
Neue Aargauer Bank 0,600
Postfinance Sparkonto Jugend 0,550
Postfinance E-Sparkonto Jugend 1) 0,550
Schaffhauser Kantonalbank 0,500
UBS 0,500
Sparkasse Schwyz 0,500
acrevis Bank 0,500
Bank Coop 0,500
Bank Gantrisch 0.500
Bank Thalwil 0,500
Berner Kantonalbank 0,500
Bernerland Bank 0,500
Freiburger Kantonalbank 0,500
GRB Glarner Regionalbank 0,500
Hypothekarbank Lenzburg 0,500
Nidwaldner Kantonalbank 0,500
Raiffeisen 2) 0,500
Spar + Leihkasse Bucheggberg 0,500
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,500
St. Galler Kantonalbank 0,500
Valiant 0,500
Zürcher Kantonalbank 0,500
Basellandschaftliche Kantonalbank 0,400
Zuger Kantonalbank 0,400
Bank SLM 0,300
Basler Kantonalbank 0,300

1) nur Online-Bewirtschaftung
2) Empfehlung von Raiffeisen Schweiz. Filialen haben möglicherweise andere Zinssätze

nach oben

Seniorensparkonto

Finanzinstitut Zins in %
WIR-Bank 0,250
Bezirks-Sparkasse Dielsdorf 1) 0,150
AEK Bank 1826 0,125
Banca Popolare di Sondrio 0,120
Bank BSU 0,100
Bank Gantrisch 0,100
Spar + Leihkasse Wynigen 0,100
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,075
Bernerland Bank 0,070
Migros-Bank 0,060
Bank EEK 0,050
Bank Sparhafen Zürich 0,050
Basler Kantonalbank 0,050
Sparkasse Schwyz 0,025

1) Nur für Interessenten mit Wohnsitz in den Kantonen Aargau und Zürich

nach oben

Anlagesparkonto

Finanzinstitut Zins in %
Regiobank Männedorf 0,200
Clientis Zürcher Regionalbank 1) 0,150
GRB Glarner Regionalbank 0,150
Bank Gantrisch 0,150
Banque CIC (Suisse) 0,150
Bezirks-Sparkasse Dielsdorf 0,150
Thurgauer Kantonalbank 0,150
Bank Sparhafen Zürich 0,125
Appenzeller Kantonalbank 0,100
Bank BSU 0,100
Bank EEK 0,100
Basler Kantonalbank 0,100
Migros-Bank 0,100
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,075

1) Ab 10000 Franken Einlage

nach oben

3. Säule

Finanzinstitut Zins in %
Banque CIC (Suisse) 0,650
WIR Bank 0,650
BSI Bank 0,600
Cornèr Bank 1) 0,600
Neue Aargauer Bank 0,600
Bank BSU 2) 0,550
Credit Suisse 0,550
AEK Bank 1826 0,500
Alpha Rheintal Bank 0,500
Appenzeller Kantonalbank 0,500
Bank Sparhafen Zürich 0,500
Banque Cantonale Vaudoise 0,500
Basler Kantonalbank 0,500
Bezirks-Sparkasse Dielsdorf 3) 0,500
Glarner Kantonalbank 0,500
Graubündner Kantonalbank 0,500
GRB Glarner Regionalbank 0,500
Migros-Bank 0,500
Obwaldner Kantonalbank 0,500
Raiffeisen 0,500
Regiobank Solothurn 0,500
Schaffhauser Kantonalbank 0,500
Spar + Leihkasse Thayngen 0,500
Thurgauer Kantonalbank 0,500
Zürcher Landbank 0,500
Clientis Zürcher Regionalbank 0,450
acrevis Bank 0,400
Bank Coop 0,400
Bank EKI 0,400
Bank Gantrisch 0,400
Basellandschaftliche Kantonalbank 0,400
BBO Bank Brienz Oberhasli 0,400
Bernerland Bank 0,400
Luzerner Kantonalbank 0,400
Nidwaldner Kantonalbank 0,400
Urner Kantonalbank 0,400
Valiant Bank 0,400
Aargauische Kantonalbank 0,350
Bank EEK 0,350
Spar + Leihkasse Frutigen 0,350
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,350
Bank SLM 0,300
Bank Thalwil 0,300
Clientis BS Bank Schaffhausen 0,300
Postfinance 0,300
Regiobank Männedorf 0,300
Schwyzer Kantonalbank 0,300
Sparkasse Schwyz 0,300
Spar + Leihkasse Bucheggberg 0,300
Spar + Leihkasse Wynigen 0,300
St. Galler Kantonalbank 0,300
Zuger Kantonalbank 0,300
Zürcher Kantonalbank 0,250
Banca Popolare di Sondrio 0,250
Hypothekarbank Lenzburg 0,250
Baloise Bank Soba 0,200
UBS 0,200
liberty Stiftung 0,200
Lienhardt & Partner 0,200

1) Ab 1. April 2017: 0,500 Prozent
2) Neukunden, die nicht in der Region wohnen, müssen noch ein Privatkonto eröffnen.
3) Nur für Interessenten mit Wohnsitz in den Kantonen Aargau und Zürich.

 

nach oben

Kassenobligationen

Finanzinstitut Laufzeit / Zins in %
  2 Jahre 5 Jahre 8 Jahre
Crédit Agricole Financements (Festgeld) 0,150 0,500 0,800
Regiobank Männedorf 0,300 0,500 0,800
Cembra Money Bank - 0,450 0,750
Spar + Leihkasse Frutigen - 0,450 0,750
WIR Bank (Festgeld) 0,150 0,400 0,700
Acrevis Bank 0,000 0,300 0,600
AEK Bank 1826 0,100 0,250 0,600
Burgerliche Ersparniskasse Bern 0,100 0,300 0,600
GRB Glarner Regionalbank 0,100 0,300 0,600
Spar + Leihkasse Wynigen - 0,400 0,600
Zürcher Landbank 0,100 0,300 0,600
Bank BSU  0,100 0,300 0,550
Bank SLM 0,100 0,300 0,550
Alpha Rheintal Bank 0,100 0,250 0,500
Bank EKI - 0,250 0,500
Bank Sparhafen Zürich 0,200 0,300 0,500
Baloise Bank Soba 0,000 0,200 0,500
BBO Bank Brienz Oberhasli - 0,300 0,500
Bernerland Bank 0,100 0,250 0,500
Clientis Zürcher Regionalbank 0,000 0,250 0,500
Regiobank Solothurn - 0,200 0,500
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,125 0,250 0,500
Kontomat.ch 0,050 0,200 0,450
Appenzeller Kantonalbank 0,050 0,100 0,400
Bank Linth 0,000 0,350 0,400
Banque CIC (Suisse) 0,050 0,250 0,400
Clientis BS Bank Schaffhausen 0,100 0,250 0,400
Glarner Kantonalbank 0,000 0,150 0,400
Luzerner Kantonalbank 0,000 0,100 0,400
Migros-Bank 0,000 0,200 0,400
Spar + Leihkasse Bucheggberg 0,075 0,200 0,400
Spar + Leihkasse Thayngen 0,100 0,250 0,400
St. Galler Kantonalbank 0,000 0,200 0,400
Valiant Bank - 0,100 0,400
Credit Suisse - 0,125 0,375
Freiburger Kantonalbank 0,000 0,125 0,375
UBS 0,000 0,000 0,375
Thurgauer Kantonalbank 0,000 0,150 0,350
Neue Aargauer Bank 0,050 0,150 0,300
Nidwaldner Kantonalbank 0,000 0,050 0,300
Obwaldner Kantonalbank 0,000 0,100 0,300
Raiffeisen 1) 0,100 0,200 0,300
Urner Kantonalbank 0,000 0,100 0,300
Banca Popolare di Sondrio 0,050 0,100 0,200
Schaffhauser Kantonalbank 0,000 0,100 0,200
Schwyzer Kantonalbank - 0,100 0,200
Zuger Kantonalbank - 0,100 0,200
Berner Kantonalbank 0,050 0,100 0,150
LGT Bank (Schweiz) 0,020 0,050 0,150
Postfinance 0,000 0,000 0,000

1) Mitgliederzinssatz, Empfehlung von Raiffeisen Schweiz. Filialen haben möglicherweise andere Zinssätze.

nach oben

Festgeld

Finanzinstitut Laufzeit / Zins in %
  1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr
Bank Coop 0,000 0,000 0,000 0,000
Credit Suisse 0,000 0,000 0,000 0,000
Migros-Bank 0,000 0,000 0,000 0,000
Postfinance 0,000 0,000 0,000 0,000
WIR-Bank 0,000 0,000 0,000 0,000
Raiffeisen 1) - - - -
Zürcher Kantonalbank 2) - - - -

Die Zinsen gelten für CHF 100'000
1) Bei Raiffeisen Konditionen auf Anfrage.
2) Aktuell publiziert die ZKB aufgrund der Marktvolatilität bis auf weiteres keine Preise für Festgelder und Callgelder.

nach oben

Freizügigkeitskonto

Finanzinstitut Zins in %
WIR-Bank 0,350
Spar + Leihkasse Thayngen 0,250
Neue Aargauer Bank 0,225
AEK Bank 1826 0,200
Alpha Rheintal Bank 0,200
Appenzeller Kantonalbank 0,200
Bank BSU 1) 0,200
Bank Sparhafen Zürich 0,200
Basellandschaftliche Kantonalbank 0,200
Basler Kantonalbank 0,200
Bernerland Bank 0,200
Bezirks-Sparkasse Dielsdorf 2) 0,200
Credit Suisse 0,200
Graubündner Kantonalbank 0,200
GRB Glarner Regionalbank 0,200
Luzerner Kantonalbank 0,200
Migros-Bank 0,200
Nidwaldner Kantonalbank 0,200
Raiffeisen 3) 0,200
Regiobank Solothurn 0,200
Schaffhauser Kantonalbank 0,200
Schwyzer Kantonalbank 0,200
Thurgauer Kantonalbank 0,200
UBS 0,200
Urner Kantonalbank 0,150
Obwaldner Kantonalbank 0,150
Clientis BS Bank Schaffhausen 0,150
Clientis Zürcher Regionalbank 0,150
Bank SLM 0,150
Bank Gantrisch 0,150
Aargauische Kantonalbank 0,150
Regiobank Männedorf 0,150
Valiant Bank 0,150
Spar + Leihkasse Bucheggberg 0,125
Spar + Leihkasse Gürbetal 0,125
Acrevis Bank 0,100
Bank Coop 0,100
Bank Thalwil 0,100
BBO Bank Brienz Oberhasli 0,100
Bank EEK 0,100
Hypothekarbank Lenzburg 0,100
Spar + Leihkasse Frutigen 0,100
St. Galler Kantonalbank 0,100
Baloise Bank Soba 0,050
Postfinance 0,050

1) Neukunden, die nicht in der Region wohnen, müssen zusätzlich ein Privatkonto eröffnen.
2) Nur für Interessenten mit Wohnsitz in den Kantonen Aargau und Zürich.
3) Empfehlung von Raiffeisen Schweiz. Filialen haben möglicherweise andere Zinssätze.


nach oben

60

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Johannes Plott, Redaktion K-Geld am
20.01.2017, 14:39

Sparkonto mit Sonderkonditionen

Sparkonten mit Sonderkonditionen, bei denen die Bedingungen so kompliziert sind, dass sie nicht ausreichend in einer Fussnote erläutert werden können, fehlen in der Liste. Dazu gehört auch das Lila Sparkonto von Valiant, bei dem sich der Gesamtzins über die Jahre aus vier verschiedenen Zinsstufen zusammensetzt. Übrigens: Wer dort sein Geld vier Jahre - ohne Rückzüge - anlegt, bekommt nur im 4. Jahr die 0,2 Prozent. In den ersten drei Jahren sind die Zinsen niedriger. Im Durchschnitt gibt es bei diesem Konto über vier Jahre pro Jahr nur 0,106 Prozent. Nahezu soviel gibt es auch bei einigen normalen Sparkonten. Und wer das Geld zum Beispiel 8 Jahre auf dem Lila Sparkonto liegen lässt, der bekommt 0,153 Prozent pro Jahr. Auch da gibt es vergleichsweise attraktivere Angebote. Ebenfalls nicht genannt, sind zum Beispiel das Zinsstufen-Sparkonto der Credit Suisse oder das Bonussparkonto Säntis der Appenzeller Kantonalbank. Dort gibt es neben einem garantierten Mindestzins noch allfällige Zinsboni, deren Gutschrift jeweils von unterschiedlichen Voraussetzungen abhängt.

von am
12.01.2017, 16:54

Sparkonto mit Sonderkonditionen

Es fehlt hier das Lila Sparkonto zu 0.2 % in der 4. Stufe von Valiant.

von Zelmart am
26.09.2016, 14:00

Caisse d'Epargne Cossonay

Diese Sparkasse soll 0.75% auf einem 2. Säule Freizügigkeitskonto bieten. Dieser Satz liegt weit über den anderen Angeboten. Ist das seriös?

von rhbnet am
21.05.2016, 17:37

Gebührenwucher bei Migrosbank

Die Migrosbank verlangt eine Straf-Gebühr von Fr. 400.00 wenn man die Hypothek auf eine andere Bank überträgt. Zweimalige Anfrage bei der Direktion um Erklärung dieser Gebühr wurde nie beantwortet. Fairness fehlt dieser Direktion!

von aloop am
12.05.2016, 09:39

Auch die WIR BANK senkt Zinsen

Für das Freizügigkeitskonto gibts ab 1.Mai 2016 gerade mal noch 0.40% Zins

von Weissmies am
02.12.2015, 19:22

Gebühren für Übertrag auf andere 3. Säule

Die BPS (Suisse) war immer in den vorderen Rängen bei den Zinsen. Nun verlangt sie neu ab 1.3.2016 CHF 50 für einen Übertrag an eine andere 3. Säule und senkt gleichzeitig die Zinsen auf 0.65%. Mit dieser neuen Gebühr soll wohl verhindert werden, dass das Geld zu einer anderen Bank mit mehr Zinsen transferiert wird.

von Ernst Meierhofer, Redaktion K-Tipp am
06.11.2015, 13:55

CIC Suisse

Wir berücksichtigen bei den Zinslisten keine kurzfristigen Sonderaktionen, keine Spezial-Konten sowie keine Konten mit Sonderbedingungen wie z.B. Mindestsumme. Bei der CIC Suisse braucht es zur Kontoeröffnung eine Mindesteinlage von 10 000 Franken. Bei tieferen Beträgen ist der Abschluss des Sparkontos nicht möglich. Deshalb fehlt die CIC.

von Poseidon am
24.10.2015, 12:11

Wo ist die CIC Suisse hin?

Ich habe mir gerade die Zinssätze der Sparkonti angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass die CIC Suisse nicht mehr aufgeführt ist. Auf ihrer Homepage bieten sie derzeit ein Sparkonto zu 0.4% an. Hat jemand eine Ahnung, weshalb die CIC Suisse aus der Liste rausgefallen ist, obwohl sie an der Spitze stehen sollte? Keine Angst, ich bin kein Mitarbeiter der CIC. Ich will bloss wissen, ob es irgendeinen Haken gibt.

von Think am
14.01.2015, 21:34

Geldbeschaffungsmodell

Nachdem die WIR-Bank das neu geschaffene Sparkonto 60+ ein knappes Jahr mit 0.75% beworben hat, sind die Kassen wohl voll und man hat den Zinssatz um einen Drittel auf 0.50% gesenkt. Die 6-monatige Kündigungsfrist des Kontos unterstützt die Bank bei solchen Geschäften.

von bezaugg am
08.01.2015, 11:26

3a Corner Bank

Auch die Corner Bank geht mit dem Zins runter: ab dem 1.2.15 nur noch 1,4%

von bezaugg am
08.01.2015, 11:26

Jugendsparkonto BCV

Die BCV bietet keine 2 Prozent mehr gemäss ihrer unübersichtlichen Homepage

von dch36 am
06.01.2015, 22:20

BEKB rupft die Sparkonten: Zins 67% runter und Kontoführungsgebühr

Die BEKB hat klammheimlich die Zinsen auf dem Sparkonto um 67% reduziert, neu 0.05% anstatt wie bisher 0.15%. Zusätzlich ist die BEKB (meines Wissens) das erste Institut, welches auf dem Sparkonto eine Kontoführungsgebühr erhebt: 4 Franken pro Jahr und Konto. Also Zinsen deutlich runter, dafür neue Gebühren erfinden - tolles Swiss Banking!

von dch36 am
10.12.2014, 21:52

Cash

Eine generelle Frage: Beim Durcharbeiten der diversen Privat- und Sparkonto-Anbieter stellte ich fest, dass die aktuelle Situation nur noch als Gebührenirrsinn bezeichnet werden kann. Geht soweit dass nunmehr auch bei Sparkonten 4.- Fr pro Jahr Kontoführungsgebühr verlangt werden. Recht positiv aufgefallen ist mir CASH, ein 50:50 Joint-Venture von Ringier (!) und der Bank zweiplus (welche etwas speziellen Background hat). CASH wird aber als Retailbank in keiner der obigen Tabellen aufgeführt - wieso? Die Konditionen scheinen recht akzeptbale zu sein. Danke für Feedback.

von MarkusK am
11.01.2014, 19:10

Re: Erfahrungen mit Crédit Agricole oder CIC Suisse

Hatte mit beiden noch keine Probleme. Crédit Agricole hat noch etwas Mühe mit korrektem Deutsch (auch in AGB und den ellenlangen Verträgen). Beide bieten E-Banking an, aber von den interessanten Sparkonten kann man bei beiden kein Geld via E-Banking künden oder beziehen; nur schriftlich (Brief) oder in Filiale. Bei anderen funktioniert E-Banking wie man's erwartet (z.B. WIR-Bank Sparkonto).

von uwkt am
04.01.2014, 15:22

Erfahrungen mit Crédit Agricole oder CIC Suisse?

Beide Banken bieten eine gute Verzinsung an. Gibt es negative Erfahrungen mit diesen Finanzinstituen?

von dch36 am
26.09.2013, 21:51

Corner Bank 3a nur noch 1.85% ab 1.10.13

Mir teilte die Corner Bank ZH am 3.9.13 mit: "Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass der Zinssatz ab 1. Oktober 2013 neu auf 1.85% gesenkt wird." Im Moment weist die Webseite noch stolze 2.00% aus - aber per 1.10.13 gehts runter auf 1.85%. Und in dem Segment hats einige Mitbewerber (BDS, CIC, WIR) ... da bringt ein Wechsel nicht mehr viel. Sehr schade.

von Yamaneko am
23.09.2013, 12:28

nicht gerade aktuell

Einzelne Zinsangaben habe ich überprüft. Resultat: veraltet! Taugt vielleicht als grobe Übersicht, aber bevor man ein Konto eröffnet sollte man sich noch genauer informieren. Was mir aber hier auch noch fehlt, ist das Angebot von Baugenossenschaften (z.B. ABZ Zürich) oder von Stiftungen (z.B. Paneco). Interessierte schauen sich deshalb direkt im Internet um. Es gibt viel, viel bessere Anlagemöglichkeiten als bei einer Bank!!!

von Aylin9 am
20.09.2013, 20:35

ZKB verdoppelt Gebühren

Die Kosten für ein Privatkonto steigen von 6 auf 12 Franken, während für die Karte künftig 40 statt 20 Fr. fällig werden. Von einer Kontoführungsgebühr befreien können sich die ZKB-Kunden nicht..

von felix27 am
03.09.2013, 09:54

Crédit Agricole 1%

Bei Crédit agricole hat das Sparkonto 1% Zins, das Zinsstufen-Sparkonto sogar bis 1.45%

von dch36 am
02.09.2013, 21:00

Neuer Look - Alte Daten

Da wurde sicher viel Geld und noch mehr Zeit in den neuen Look investiert. Ich sehe ihn heute das erste Mal und bin schockiert. Zu grosse Schrift - auch hier ins Kommentarfeld passt was. Die Folge: Die Seite wird mega lang und unübersichtlich, man scrollt sich die Finger wund bis zu den Kommentaren runter. Leider sind die Daten nicht so aktuell wie der neue Style ... CS und Bank COOP z.B. haben seit dem 1.7.13 tiefere Zinsen auf den Sparkonten. Bitte bei Gelegenheit neuen Stand per 1.9.13 einstellen - und prüfen, ob das CMS keine kleineren Fonts kennt. Wäre toll wenn wir die alte Übersichtlichkeit wieder hätten.

von felix27 am
02.09.2013, 16:37

Crédit Agricole

Crédit Agricole www.ca-financements.ch hat ein Sparkonto mit 1% und ein Zinsstufensparkonto bis 1.45% Zins. Warum sind die nicht aufgeführt? Gibt es da einen Haken?

von rmfb am
15.08.2013, 21:35

BSI Generali reduziert Zinssatz Freizügigkeitskonto

BSI Generali Freizügigkeitskonto (GENERA Liberty) bietet seit dem 1.7.2013 nur noch 1.125% statt 1.375%.

von MarkusK am
11.04.2013, 01:16

Sparkonto Banque CIC (Suisse) 0.8%

Unter "Sparkonto" fehlt das momentan beste Angebot: Banque CIC (Suisse): 0.8% http://www.cic.ch/home/privatkunden/ProdukteundDienstleistungen/Kontosortiment/sparkonto

von dch36 am
26.02.2013, 23:25

CS senkt Zinsen per 1.3.13

Und wieder einmal senkt eine Bank die Zinsen, dieses Mal die Credit Suisse. Bei Einzelkonten (ohne die div. teuren Pakete, nur CHF): Neu ab 1.3.13 Privatkonto 0.05%, Sparkonto 0.15%, Zinsstufenkto max. 0.625% 3. Säule 1.5%, Freizügigkeitskonto 0.875%

von kirsche_mk am
18.02.2013, 21:56

Banca Popolare di Sondrio

... hat wiedermal ihre Zinssätze gesenkt. Zum 18.02.13 gibt es beim Life Benefit, Säule 3a Vorsorgekonto nur noch 1,85% statt 2,00%.

von maloni am
05.01.2013, 14:47

Zürcher Kantonalbank

Auch die ZKB blendet in der Liste bei dem Anlagekonto mit einem Zinssatz von 0.275%, da davon ein Zinsbonus von 0.125% bei einem Nettokapitalzuwachs von CHF 2000.- pro Jahr enthalten ist. Ansonsten ergibt sich gerade mal ein Zinssatz von 0.150%. Wann ist der Zeitpunkt gekommen, wo wir für eine Geldanlage einen negativen Zinssatz erhalten?

von dch36 am
22.12.2012, 23:06

PF senkt die Zinsen per 1.1.13 und erhöht die Spesen per 1.3.13

Dass die PF die Spesen durch Aufhebung der Sets primär für die kleinen Verdiener und Sparer per 1.3.13 markant anheben werden war bekannt. Die Zinssenkungen per 1.1.13 wurden mir erst durch Zufall resp Colin bekannt (siehe seinen Link oder http://bit.ly/104nQMI ) - erstaunlich bin ich doch Kunde, mit Papier und elektronischem Kanal und Newsletterabos - ich erhielt keinerlei Info der PF. Komisch. Wenn man sich die Zinssenkungen anschaut, so stellt man fest, dass speziell das Privaktonto gerade zu "massakriert" wird - der Zins wird um satte 60% (!) reduziert, von 0.125% auf gerade noch 0.05%. Beim Depositokonto um 20% auf neu 0.4% und beim E-Deposito um 33% runter auf 0.5% ... Das E-Deposito ist also gerade noch 0.1% höher bewertet (bisher 0.25%). Fazit: Selbst nach diesen einschneidenden Reduktionen gehört die PF noch zum oberen Viertel (NB: NUR bei den Sparprodukten, ohne 3a und Freizügigkeitskonto)

von dch36 am
22.12.2012, 01:19

Raiffeisen

Ich kann jsmail nur unterstützen, habe mich schon x-mal über die hohe Rangierung der Raiffeisen geärgert - denn die von RB Schweiz als "empfohlene Werte" genannten Zinsen habe ich in KEINER Raiffeisen gefunden. Und dass die RB geradezu grotesk geringe Rückzugsbedingungen hat, das habe ich heute erst erfahren. Wie jsmail vorschlägt, wäre das noch ein guter, in den Vergleich aufzunehmender Punkt: Wieviel kann ich in welcher Zeit abziehen?

von Colin am
14.12.2012, 14:30

Postfinance senkt die Zinsen per 01.01.2013

https://www.postfinance.ch/de/about/info/press/2012/press121214.html

von paradize am
04.10.2012, 21:06

3a: Cornèr Bank ab Oktober 2012 mit 2%

Ab dem 1. Oktober 2012 vergütet die Cornèr Bank nur noch 2% auf den Säule-3a-Guthaben. Gemessen an den anderen Instituten immer noch ein Top-Zinssatz, wie ich meine. Zinsgewinn/-verlust kann auf www.zinsrechner.ch überprüft werden. Da es sich in der Regel um eine langfristige Anlage handelt, kann ein Viertel mehr oder weniger Zins schnell vierstellige Unterschiede ausmachen.

von jsmail am
13.05.2012, 06:06

Bitte nur echte Zinsangaben werten

Von welcher Raiffeisenbank wird denn die Empfehlung von 0.75% eingehalten?? Als Maximum habe ich 0.375% gefunden. Raiffeisen gehört damit ins Mittelfeld und nicht an die Spitze. Bei vielen Konti (alle Banken) gilt eine Maximaleinlage. Darüber gelten niedrigere Zinsen, und die Rückzugbedingungen sind teilweise sehr eng. Es wäre gut, auch dies zu wissen.

von dinero am
23.04.2012, 21:32

einverstanden

Ich unterstütze den vorangehenden Kommentar von dch36 voll und ganz. Die Zinssätze der Raiffeisen Altdorf und Stans sind z.B. folgende: Mitglieder Sparkonto: 0.375%, Jugend(spar)konto: 0.875%. Sie liegen massivst unter den von Raiffeisen Schweiz vorgeschlagenen Richtwerten

von dch36 am
04.04.2012, 10:02

Raiffeisen streichen solange sie unlauter spielen

Im aktuellen K-Tipp ist ein Leserbrief, welcher sich darüber beklagt, dass die Raiffeisen in Ihren Vergleichen immer viel zu gut da steht. In der Tat ist es so, dass ich weitherum keine einzige RB-Genossenschaft kenne, welche sich an die Empfehlungen von RB Schweiz hält - die Zinsen liegen alle massiv darunter. In diesem Sinne sind die Angaben von RB Schweiz ein reines Lockvogelangebot und haben eigentlich in Ihrer Zusammenstellung nichts verloren - daher wiederhole ich gerne meinen Vorschlag von früher: RB streichen bis sie korrekte Angaben machen, welche mit der Realität übereinstimmen.

von dch36 am
03.04.2012, 22:06

Horrend

Merci Aylin9 für Deine Info zur GE-Kassenobli ... das ist ja ein horrender (Rück-)Schritt von 2.0% auf 1.0% für die 5-JahresKassenObli - unglaublich. Alternative: Bis Ende Jahr das Geld bei der CS parken, die wiederholen aktuell ihre Zinsaktion von letztem Jahr: Für Neugeld auf neuem Sparkonto zahlen sie 1.75% Zins bis Ende Jahr. Immerhin.

von Colin am
03.04.2012, 21:11

CS Sparkonto 1.75%

Die Credit Suisse hat ein ev. interessantes (temporär-)Angebot: https://www.credit-suisse.com/ch/privatkunden/kontokarten/de/konten/kont_sortiment/sparkonto/sparkonto-premiumzins.jsp?WT.mc_id=pbpc_ch_nna_2012Q2_homelink_de

von superman52 am
02.04.2012, 14:29

BSI Generali reduziert Zinssatz Freizügigkeitskonto

BSI Generali Freizügigkeitskonto (GENERA Liberty) bietet ab 01.04.2012 nur noch 1.50% statt 1.75%.

von Aylin9 am
01.04.2012, 19:02

GE Moneybank Kassenobli Zinsen (leider auch kein Aprilscherz)

Zinsen wurden gesenkt:
GE Money Bank Kassenobligationen Aktuell:
2 Jahre 0.63%,
3 Jahre 0.75%,
4 Jahre 0.88%,
5 Jahre 1.00%

von paradize am
31.03.2012, 14:23

Säule 3a - Cornèr Bank fehlt

Die Cornèr Bank fehlt in der Liste der Säule 3a. Sie bietet aktuell 2.25% Zins und verlangt keine Gebühren für eine etwaige Saldierung.

von dch36 am
02.02.2012, 12:02

BSI GEnerali reduziert Zinssatz um 25%

Per 1. Feb. 2012 hat die BSI Generali den Zins auf ihrem Sparkonto um 25% reduziert - neu gibt es nur noch 0.75% statt wie bisher 1%.

von dch36 am
18.11.2011, 16:52

zweiplus als schlechte Lösung

Nebst den massiv schlechteren Konditionen ist auch bedenklich, dass die zweiplus eine 52%ige Tochtergesellschaft der Bank Sarasin ist, welche ihrerseits auch mehr oder weniger "zum Verkauf" steht.

von cirage am
16.11.2011, 14:15

Bank zweiplus als schlechte AXA Loesung ...

Sparkonto Zins anstelle 1.1 % neu 0.625% / Vorsorgekonto 3a bei zweiplus 1.75% anstelle 2.125% --> da gibt es bessere Loesungen!

von dch36 am
15.11.2011, 16:00

Fertig mit AXA-Bank Schweiz

Schade schade, war eine der wenigen Banken welche einen einiger massen annehmbaren Zins zahlten. Jetzt sind sie für Nekunden sofort weg vom Fenster und die Bestehenden sollen zu Bank zweiplus. ----- Einstellung der operativen Tätigkeit der AXA Bank in der Schweiz Aufgrund einer strategischen Neubeurteilung hat die AXA Bank entschieden, ihre operative Tätigkeit in der Schweiz im Laufe des ersten Halbjahres 2012 einzustellen. Für die Kunden wurde mit der bank zweiplus ein neuer zuverlässiger Bankpartner gefunden, der die bisher von der AXA Bank geführten Konten weiterführen wird. Die AXA Bank steht ab dem 15.11.2011 nur noch bestehenden Kunden über das Online-Banking oder über das Contact Center zur Verfügung.

von dch36 am
10.08.2011, 22:54

Zinssenkung bei SwissQuote

Auch Swissquote hat den Zinssatz fürs Dynamische Sparkonto gesenkt auf neu 1,0186%.

von dch36 am
10.08.2011, 22:47

Zinsreduktionen bei AXA

Schade, AXA hat per 1. August 11 die Zinsen für ihr Sparkonto von 1.3% auf neu nur noch 1.1% gesenkt. Ebenso gibts fürs 5-Jahre-Festgeld nur noch 1.4% statt 2.25%. Bitte Tabelle oben anpassen, danke.

von dch36 am
10.08.2011, 22:31

Zinsreduktionen bei AXA

Schade, AXA hat per 1. August 11 die Zinsen fürs Sparkonto von 1.3% auf neu 1.1% reduziert. Ebenso gibt es für das 5-Jahresfestgeld neu nicht mehr 2.25%, sondern nur noch 1.4%. Den 2.25%-Zins gibts nur noch bei der GE Money Bank.

von dch36 am
28.04.2011, 15:30

AXA auch 2.25% / 5j-Festgeld

Wie gestern erfahren bietet die AXA Bank nun auch 2.25% Zins - aber auf 5jährigem Festgeld anstatt nur bis Ende Jahr wie die CS ... siehe http://bit.ly/kSyJhP.

von bezaugg am
28.04.2011, 13:41

cs premium zins

danke für die infos zu den rückzugsbedingungen!

von cirage am
28.04.2011, 10:30

Rückzug CS Premium Zins

Auch ich bin bis zu einem gewissen Grad "bestechlich" und habe mich daher für das CS Angebot entschieden. Ergänzung zu den Rüzugsmöglichkeiten: diese 50'000/Jahr gelten pro Kalenderjahr, d.h. ende 2011 *UND* anfangs 2012 kann der Maximalbetrag wieder abgezogen werden (daher wirkt sich die 6monatige Kündigungsfrist nicht nachteilig aus)!

von bezaugg am
05.04.2011, 09:27

@ dch36

ist alles unter dem angegebenen link zu erfahren resp. daraus zu schliessen.

von dch36 am
05.04.2011, 00:00

CS PremiumZins

Merci BeZaugg für die schnelle Meldung. Noch vier Klarstellungen: /a) Zins ist 2.25% bis 100'000 /b) Das Angebot gilt NUR für NEUgeld - also Geld welches neu zur CS kommt, bestehende Konten können nicht genutzt werden /c) Ab 1.1.12 gilt Normalzins Sparkto /d) Pro Jahr können nur 50'000 zurückgezogen werden --> Es werden also im 2012 sicher noch 50K während 6 Monaten zum normalen Zins bei der CS liegen. Cleverer Deal, aber die 2.25 sind fair - so holt man Neugeld.

von bezaugg am
04.04.2011, 13:50

Kurzfristiges Angebot der Credit Suisse

Eine Bank, die ich sonst nicht berücksichtigen würde - aber auch ich bin bestechlich ;-) CS bietet bis Ende 2011 auf dem Premiumzins-Sparkonto 2,5 % bis 100 000. Das Konto muss bis 31.5. eröffnet worden sein. https://www.credit-suisse.com/premiumzins

von dch36 am
04.04.2011, 00:08

Ärgernis Raiffeisen

Ich finde diese Liste extrem wertvoll und bin dankbar dafür. Aber ein Ärgernis besteht bei jedem Besuch: Die Zinsangaben der Raiffeisen Bank. Sorry, aber die sind ein Witz - bei allen RBs rundherum kriege ich nicht annähernd die Konditionen geboten wie sie hier aufgeführt sind. Auch wenn sie als Empfehlung markiert sind, sie sind doch irreführend und führen dazu, dass die RB unberechtigterweise zu gut da steht. In diesem Sinne plädiere ich dafür die Raiffeisen Zinssätze rauszunehmen - so sind sie mE nicht nutzbar.

von Giovannino am
01.04.2011, 13:08

Kein Aprilscherz

GENERALI / BSI hat per heute, 1. April 2011 den Sparzins für Guthaben bis CHF 50'000 von bisher 1.60% auf 1.20% reduziert. Schade!

von Pinschi am
01.04.2011, 10:54

Generali Zinssenkung

Ab 1.4.11 Neue Zinssätze bei Generali (BSI) bis 50'000.00 Fr. 1.20% neu 50'000-100'000 0.75% unverändert 100'000-500'000 0.50% unverändert

von am
14.04.2010, 08:27

E-Deposito

Einerseits hat sich da ein Schreibfehler eingeschlichen und andererseits frage ich mich warum dieses nur unter den Jugendsparkonto aufgeführt wird. Gilt das nicht für alle Altersklassen?

von am
26.03.2010, 20:50

Postfinance senkt Zins von 2.0 auf 1.75% bei Freizügigkeitskonto

Beachte, Postfinance senkt Zins von 2.0 auf 1.75% bei Freizügigkeitskonto ab 01.04.2010!

von willy am
13.03.2010, 19:19

Anlagesparkonto Migros

Berichtigung: habe nun nach der Mitteilung zur Zinssenkung fürs neue Jahr im Ordner gesucht und nicht mehr gefunden, verm. im Papierkorb versenkt. Nun werde ich warten müssen bis zur nächsten Zinsabrechnung 2010 um festzustellen, ob der Zins nun gesenkt wurde oder doch nicht. Also vorheriger Kommentar als nicht existent betrachten. Und werde mich mal vorerst entschuldigen für den momentan nicht erbringbaren Beweis zur Zinssenkung.

von willy am
13.03.2010, 18:06

Anlagesparkonto Migros

Seit 1.1.2010 ist der Zinssatz Anlagesparkonto Migros von 0.75% auf 0.625% gesenkt worden.
Vermutlichst betrifft dies ander Banken auch?
Ich habe gerade gesehen ,dass in der Webseite die Migros die Kunden verarscht und immer noch mit 0.75% Zins bis Fr. 250'000 verarscht.
Kann Kontoauszug als Beweis jederzeit vorlegen.
Der kundendienst ist sowieso Katastrophal.

von willy am
13.03.2010, 18:00

Anlagesparkonto Migros

Seit 1.1.2010 ist der Zinssatz Anlagesparkonto Migros von 0.75% auf 0.625% gesenkt worden.
Vermutlichst betrifft dies ander Banken auch?

von Konsumenteninfo AG am
30.11.-0001, 00:00

Caisse d'Epargne Cossonay

<p>Das Angebot der Caisse d&#39;Epargne Cossonay ist seri&ouml;s und die Zinsen bei den Sparanlagen f&uuml;r die 2. und 3. S&auml;ule tats&auml;chlich attraktiv. Leider ist die Bank nur regional t&auml;tig und akzeptiert nur Kunden aus dem Kanton Waadt. Redaktion K-Geld</p>

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Finanztipp: Preiswerte Fonds für die 3. Säule

Swiss Life senkt die Freizügigkeitszinsen

Saldierungs­kosten fressen Zinsen

Buchtipp zum Thema

Geld anlegen – gut und sicher

Gut vorsorgen: Pensionskasse, AHV und 3. Säule

Aktuelles Heft

Experten am Steuertelefon

Haben Sie Fragen zu Ihrer Steuererklärung?
Vier Steuerexperten beantworten die Fragen von K-Geld-Lesern am Telefon: 
Freitag, 3. März 2017, von 12–16 Uhr

Tel. 044 266 17 06

Aktuelle Ratgeber

Jetzt Prämien vergleichen

Briefe

Wer seine Post vor dem Mittag will, muss zahlen. Das ist...

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Reklamieren Sie hier

Reklamieren wird einfach

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Merkblätter

Pensionskassenausweis richtig lesen
Maklertipps für Hausverkäufer
Versicherungssumme bei Hausratsversicherung überprüfen

Volksinitiative

Volksinitiative.png

Die Bundesbetriebe sollen nicht Gewinn erwirtschaften, sondern den Bürgern einen guten und bezahlbaren Service bieten.

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung