Anlagevorschläge: Grosse Unterschiede bei den Kosten

K-Geld 05/2017 vom

von

Ein Vergleich zeigt: Wer sein Geld gemäss den ­Vorschlägen von Banken investiert, zahlt meist sehr hohe Gebühren. K-Geld zeigt, wie Sie die Kostenfalle umgehen können.

Anlage: Bis zu 18 Prozent Kosten (Bild: ISTOCK)

Anlage: Bis zu 18 Prozent Kosten (Bild: ISTOCK)

Eine K-Geld-Leserin will über mindestens zehn Jahre 300000 Franken anlegen. Es ist nur ein Teil ihres Vermögens, und sie benötigt das Geld in diesem Zeitraum nicht. Auch Hypotheken oder Kredite muss sie nicht abzahlen. Daher kann sie frei über diese Summe verfügen. Sie sieht sich als konserva­tive Anlegerin – will also nur einen ­kleineren Teil der Summe in Ak­tien investieren. Mit diesen Vorgaben ging sie zu einigen Banken und ­fragte nach passenden Anlagevorschlägen. K-Geld hat die Vor­schläge unter die Lupe genommen. Im ­Fokus standen nicht die Qualität der Angebote und die Ertragsaussichten, sondern die Kosten.

Die konkreten Vorschläge der Banken für die K-Geld-Leserin entsprechen mehr oder weniger den Vorgaben der Kundin: Sie enthalten einen Aktienanteil von durchschnittlich rund 20 Prozent, für den Rest empfehlen die Banken Obli­gationen und Obligationenfonds mit einem Anteil von 34 bis 74 Prozent. Zwei Banken emp­fehlen, ­einen Teil des Geldes (20 bzw. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mögliche Rendite: Nur ein Drittel für den Kunden

Undurchsichtige Gebühren beim Goldkauf

Finanztipp: Lieber Kompaktwagen als Luxuskarossen

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Jetzt Prämien vergleichen

Skifahren

Die Normaltarife für Ski-Abos werden ständig teurer (siehe Artikel im K-Tipp).

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Reklamieren Sie hier

Reklamieren wird einfach

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Merkblätter

Pensionskassenausweis richtig lesen
Maklertipps für Hausverkäufer
Versicherungssumme bei Hausratsversicherung überprüfen

Volksinitiative

Volksinitiative.png

Die Bundesbetriebe sollen nicht Gewinn erwirtschaften, sondern den Bürgern einen guten und bezahlbaren Service bieten.

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung