Vor der Pensionierung entlassen: So verwalten Sie das Angesparte

K-Geld
Vor der Pensionierung entlassen: So verwalten Sie das Angesparte
Wohin mit dem Pensions­kassengeld, wenn man kurz vor der Pensionierung die Stelle verliert? K-Geld erklärt die verschiedenen Möglichkeiten. Weiter

Sämtliche Artikel aus K-Geld 02/2022 vom 30.03.2022

 

Festhypothek vorzeitig kündigen: Diese Kreditgeber verzichten auf hohe Gebühren
K-Geld

Festhypothek vorzeitig kündigen: Diese Kreditgeber verzichten auf hohe Gebühren

| Steigen Wohneigentümer vorzeitig aus einer Festhypothek aus, müssen sie der Bank eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung zahlen. Diese ist meist sehr hoch. Es gibt aber Hypothekenfinanzierer, die darauf verzichten. Weiter
 
Einkauf in die Pensionskasse: Je später, desto lukrativer
K-Geld

Einkauf in die Pensionskasse: Je später, desto lukrativer

| Angesichts tiefer Zinsen kann ein Einkauf in die Pensionskasse eine gute Geldanlage sein. Je älter man zum Zeitpunkt des Einkaufs ist, desto höher wird die Rendite. K-Geld zeigt auf, ab welchem Alter sich eine Einzahlung lohnen kann. Weiter
 
Telefon-Support: Raiffeisen-Kunden warten am längsten
K-Geld

Telefon-Support: Raiffeisen-Kunden warten am längsten

| Wer bei seiner Bank tele­fonische Hilfe sucht, muss oft mit längeren Wartezeiten rechnen. Vor allem bei Raiffeisen und UBS ist Geduld gefragt. Das zeigt eine Stichprobe von K-Geld. Weiter
 

Cembra: Teure Infos zu Kartenbewegungen

Kreditkarten. Nach jeder Transaktion mit der Kreditkarte gibts via SMS eine Info aufs Handy: Diesen Service bietet die Cembra Money Bank Inhabern ­ihrer Kreditkarten an.
K-Geld
Weiter
 

Neue Todesfallrisiko-Policen von Viac: Nur für Frauen und Raucher top

Lebensversicherung. Wer seine Hinterbliebenen im Todesfall oder sich selber bei ­Invalidität finanziell absichern möchte, findet Angebote auch im Internet (K-Geld 1/2022).
K-Geld
Weiter
 
Die Regeln des Stockwerkeigentums

Die Regeln des Stockwerkeigentums

Alles Wichtige zur Eigentumswohnung: Was gehört wem? Wer zahlt wie viel? Wie werden Beschlüsse gefasst? Wie funktioniert die Gemeinschaft? (4. Auflage, September 2020) Weiter
Die Regeln des Stockwerkeigentums
 
Aktien: Ruhig bleiben lohnt sich
K-Geld

Aktien: Ruhig bleiben lohnt sich

In Zeiten von Krisen und Kriegen fallen oft die Aktienkurse. Ein historischer Blick auf den Swiss Performance Index zeigt aber: Die Börse erholt sich danach meist rasch wieder. Weiter
 
Zwei Klassen von Genossenschaftern
K-Geld

Zwei Klassen von Genossenschaftern

Raiffeisen. In der Schweiz zählen die Raiffeisenbanken laut eigenen Angaben über 1,9 Millionen Genossenschaftsmitglieder. Weiter
 

Revolut: So viel ist ein «Freund» wert

Die digitale Bank Revolut mit Sitz in London mischt seit einigen Jahren die Bankenszene auf – auch in der Schweiz: Mit der Prepaid-­Kreditkarte und der zugehörigen Handy-App kann man im Ausland zu günstigen Kondi­tionen zahlen und Bargeld an Automaten beziehen.
K-Geld
Weiter
 

Anlageverwaltung: Kosten nur auf Anfrage

«Anlegen wie die Grossen», schreibt die Zugerberg Finanz AG aus Zug auf ihrer Website. «Mit Revo investieren Sie in ­Aktien aussichtsreicher Unternehmen.
K-Geld
Weiter
 
Pensionierungspaket

Pensionierungspaket

10-seitige Anleitung zum Bezug von AHV-Renten, Pensionskasse, Freizügigkeitsgeld und Guthaben der 3. Säule sowie von Ergänzungsleistungen. Zudem Formulare für die Beantragung von Leistungen. Weiter
Pensionierungspaket
 
«Hospita»: Unnötige Zusatzversicherung der Assura
K-Geld

«Hospita»: Unnötige Zusatzversicherung der Assura

Die Assura verkauft Leuten unter 50 Jahren die Zusatzversicherung «Hospita». Diese garantiert angeblich, dass man nach einem Spitalaufenthalt die Finanzen im Griff hat. Die Versicherung kann man sich sparen. Weiter
 
Kreditkartenbetrug: Bank Cornèr stiehlt sich aus Verantwortung
K-Geld

Kreditkartenbetrug: Bank Cornèr stiehlt sich aus Verantwortung

| Ein Aargauer Rentner verlor durch Betrug rund 10 000 Franken. Die Kreditkarten-Herausgeberin Cornèrcard weigert sich, einen Teil der Summe zu übernehmen. Das Beispiel zeigt, welche Risiken Kunden im Internet eingehen. Weiter
 

Börse SIX: Ärger mit Blackstone

Die Rohstofffirma Blackstone ­Resources AG handelt ihre Aktien an der Schweizer Börse SIX. K-Geld berichtete über die Firma aufgrund von Lesermeldungen (K-Geld 1/2019).
K-Geld
Weiter
 

Schweizer Fonds: UBS ist Marktführerin

Ende 2021 hatten Anleger in der Schweiz laut dem Verband Asset Management Association Switzerland 1511 Milliarden Franken in Fonds angelegt.
K-Geld
Weiter
 
Vorsorgepaket

Vorsorgepaket

Mit diesem Vorsorgepaket regeln Sie alles Notwendige für den Fall, dass Sie einmal urteilsunfähig sind und nicht mehr selbst entscheiden können. Weiter
Vorsorgepaket
 
Cannabis-Schwindel – 40 000 Franken in Luft aufgelöst
K-Geld

Cannabis-Schwindel – 40 000 Franken in Luft aufgelöst

| Telefonverkäufer sammelten bei Anlegern Gelder für die Swiss Premium Canna AG – mit dem Versprechen, diese könnten so vom Cannabis-Boom profitieren. Doch die Firma ging pleite. Die Investoren verloren ihr Geld. Weiter
 
Bankkundengeheimnis: Banken wollen im Kleingedruckten das Gesetz aushebeln
K-Geld

Bankkundengeheimnis: Banken wollen im Kleingedruckten das Gesetz aushebeln

| Zuerst fiel das Bankgeheimnis für Ausländer. Jetzt drängen Banken mit neuen Geschäftsbedingungen auch Schweizer Kunden, auf die vertrauliche Behandlung ihrer Daten zu verzichten. Doch diese Änderung kann man ablehnen. Weiter
 

Indexfonds mit den höchsten Renditen

Die Tabellen auf dieser und der folgenden Seite zeigen zwei ­Arten von Indexfonds: börsengehandelte, mit dem Kürzel ETF (Exchange Traded Funds) gekennzeichnet, und nicht börsengehandelte (Kürzel IF für Indexfonds).
K-Geld
Weiter
 

So lässt sich mit Uhren Geld verdienen

Der deutsche Wirtschaftsjournalist Michael Brückner kennt sich mit ­Anlagen in Sachwerten aus. Nach Büchern über Immobilien und ­Diamanten beschreibt er in seinem neuen Werk Uhren als Kapital­anlage.
K-Geld
Weiter
 
«Wer eine Randsportart betreibt, kann kaum je davon leben»
K-Geld

«Wer eine Randsportart betreibt, kann kaum je davon leben»

| Catherine Debrunner hat ihr 20-Prozent-Pensum als Primarlehrerin in Waltenschwil AG vor den Sportferien aufgegeben. Weiter
 
Journalisten als Fondsmanager
K-Geld

Journalisten als Fondsmanager

| Einige Medienhäuser verkaufen auch Finanzprodukte. Viele dieser Zertifikate sind nicht empfehlenswert. Das bringt Fachjournalisten in einen Interessenkonflikt. Wer beisst schon die Hand, die einen füttert. Weiter
 

Die besten Zinsen im Vergleich

.
K-Geld
Weiter
 

Inflation treibt Hypozinsen hoch – der Ukrainekrieg bremst sie

Vor allem seit Anfang Februar 2022 sind die Richtsätze un­gewöhnlich stark angestiegen. Vor zwei Monaten notierten die durchschnittlichen Sätze für fünfjährige Festhypotheken noch bei 0,97 Prozent, für zehnjährige Hypotheken lagen sie bei 1,17 Prozent.
K-Geld
Weiter
 
Aktionäre: Sonderprüfer nur für vergangenes Jahr
K-Geld

Aktionäre: Sonderprüfer nur für vergangenes Jahr

Aktionäre können beim Gericht die Einsetzung eines Sonderprüfers verlangen, um bestimmte Geschäfts­vorgänge abklären zu lassen. Zuvor müssen sie ihre Fragen aber an der Generalversammlung stellen. Weiter
 
Gaming-Anlagen bergen Risiken
K-Geld

Gaming-Anlagen bergen Risiken

| Immer mehr Leute spielen Videogames. Der stark wachsende Markt verlockt auch private Anleger, in die Branche zu investieren. Doch solche Anlagen ­bedeuten nicht automatisch hohe Gewinne. Weiter
 

Steuern: Hausumbau nicht als Unterhaltskosten abziehbar

Ein Ehepaar aus dem Kanton Freiburg sanierte eine seiner Liegenschaften. In der Steuer­erklärung zog das Paar daraufhin 215 000 Franken als Unterhaltskosten vom Einkommen ab.
K-Geld
Weiter
 

Hausratversicherung: Ohne Kaufbeleg kein Geld

Ein Mann aus dem Kanton Waadt schloss eine Hausratversicherung ab, die unter anderem Schäden durch Diebstahl oder den Verlust von Wertsachen deckt.
K-Geld
Weiter
 
Kirchensteuern: Das sind die Regeln in den Kantonen
K-Geld

Kirchensteuern: Das sind die Regeln in den Kantonen

| Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen müssen in den meisten Kantonen Kirchensteuern zahlen. K-Geld beantwortet die wichtigsten Fragen dazu. Weiter
 
ETF statt teure Strategiefonds
K-Geld

ETF statt teure Strategiefonds

| Strategiefonds sind für die Anleger teuer. Sie lassen sich problemlos durch günstige ETF und Indexfonds ersetzen. K-Geld sagt, wie das geht. Weiter
 

Dank tieferer Schätzung weniger Steuern bezahlt

| Wer seine Wohnung zeitweise via Airbnb vermietet, muss den Ertrag nicht zusätzlich zum vollen Eigenmietwert versteuern. Das zeigt der Fall eines Appenzeller Ehepaars, das sich gegen einen Fehler der kantonalen Steuerverwaltung wehrte.
K-Geld
Weiter
 

Emerging Markets

Auf dem Börsenparkett nennt man aufstrebende Volkswirtschaften Emerging Markets. Die Abkürzung EM bezeichnet die Schwellenländerfonds.
K-Geld
Weiter
 

US-Banken werben Kunden mit Cash

| Ich bin kein Influencer. Und ich verbringe meinen Alltag nicht damit, Produkte und Dienstleistungen anzupreisen.
K-Geld
Weiter
 

Geldberatung

Lohnt sich die dritte Säule für mich?

«Ich bin 67 Jahre alt und arbeite noch. Lohnt es sich für mich, weiterhin in die dritte Säule einzuzahlen?»
K-Geld
Weiter
 

UBS: Ist die Depotgebühr in der Rendite berücksichtigt?

«Auf dem Depotauszug der UBS sehe ich die Entwicklung meiner in Eigenregie gekauften Wertschriften als Angabe in Prozent. Ist die Depotgebühr darin berücksichtigt?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich in Cannergrow investieren?

«Ich erwäge eine Investition in Cannergrow. Eine gute Idee?»
K-Geld
Weiter
 

Ist unser ganzes Geld bei der Credit Suisse abgesichert?

«Mein Mann und ich haben bei der Credit Suisse ein Gemeinschaftskonto mit rund 400000 Franken. Ist unser Geld im Konkursfall der Bank vollständig abgesichert?»
K-Geld
Weiter
 

Kann ich die Bundessteuern als Schulden abziehen?

«Zurzeit fülle ich die Steuer­erklärung 2021 des Kantons Aargau aus. Dabei hat sich mir die Frage gestellt: Kann ich die direkten Bundessteuern 2021 beim Vermögen als Schulden abziehen?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich die Zweitwohnung am Steuerdomizil angeben?

«Im März letzten Jahres habe ich im Kanton Waadt eine Zweitwohnung gekauft. Mein Steuerdomizil ist der Kanton Tessin. Muss ich die Wohnung nun in der Steuererklärung 2021 des Kantons Tessin ­deklarieren?»
K-Geld
Weiter
 

Sanierung: Kann ich Abzug auf mehrere Jahre verteilen?

«Ich habe vergangenes Jahr das Dach unseres Hauses sanieren lassen und dadurch die Energieeffizienz verbessert. Die Kosten betrugen rund 50000 Franken. Kann ich nun je die Hälfte der Kosten bei den Steuern 2021 und 2022 abziehen?»
K-Geld
Weiter
 

Liegt für uns nur ein Haus für 1,4 Millionen drin?

«Meine Ehefrau erbt 1 Million Franken. Dieses Geld möchten wir als Eigenkapital zum Kauf eines Hauses in der Stadt Basel einsetzen. Ich bin bereits pensioniert, meine Frau arbeitet zu 50 Prozent. Deshalb will uns die Bank maximal einen Kredit von 400000 Franken geben. Können wir uns demnach nur ein Haus für maximal 1,4 Millionen Franken leisten?»
K-Geld
Weiter
 

Müssen wir die Retrozessionen versteuern?

«Wir wohnen im Kanton Thurgau und haben bei der Migros-Bank ein Wertschriftendepot mit Fonds. Die Bank hat uns mit­geteilt, dass sie bei ihren eigenen Fonds irrtümlicherweise Retrozessionen einbehalten hat, die uns gehören. Nun haben wir von der Migros-Bank einen ansehnlichen Betrag bekommen. Müssen wir ­dieses Geld versteuern?»
K-Geld
Weiter
 

3a-Geld erst nach der Pensionierung beziehen?

«Am 1. Januar 2024 werde ich 65 Jahre alt. Ich arbeite noch etwas länger und werde per 31. Mai 2024 pensioniert. Kann ich im Januar 2024 nochmals Geld in die 3. Säule einzahlen und diese dann erst 2025 beziehen?»
K-Geld
Weiter
 

Muss uns der Vermieter für den Ausbau des Dachstocks entschädigen?

«Mit Einverständnis unseres Vermieters haben wir vor vier Jahren den Dachstock unseres gemieteten Einfamilienhauses ausgebaut. Das hat uns insgesamt über 20000 Franken gekostet. Nun ziehen wir aus. Haben wir Anspruch auf eine Entschädigung?»
K-Geld
Weiter
 

Ist die IV-Rente für die AHV-Beiträge relevant?

«Ich bin 59 und nicht berufstätig. Zählen meine IV-Rente und erhaltene Dividenden zum Einkommen, das die Höhe meiner AHV-Beiträge bestimmt?»
K-Geld
Weiter
 

Können wir die Hypothek zeitversetzt tilgen?

«Meine Frau und ich haben drei Hypothekentranchen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Per 31. 12. 2022 wird eine Tranche fällig. Wir möchten einen Teil davon Ende 2022 mit meinem 3a-Konto amortisieren, einen weiteren Teil Anfang 2023 mit dem 3a-Konto meiner Ehefrau. Ist das erlaubt?»
K-Geld
Weiter
 

Gibt es Karten ohne Kontaktlosfunktion?

«Meine Kreditkarten­herausgeberin Bonuscard hat mir mitgeteilt, dass bei meiner Kreditkarte die Funktion ‹kontaktlos bezahlen› nicht mehr gesperrt werden kann. Wegen Sicherheitsbedenken möchte ich aber keine Änderung. Gibt es eine andere Kreditkarte ohne Kontaktlosfunktion?»
K-Geld
Weiter
 

Obligationenfonds: War die Rendite so hoch?

«Die Bank empfiehlt mir einen Fonds, der in den vergangenen zehn Jahren mit Frankenanleihen eine Rendite von 18 Prozent ­erzielt habe. Kann das sein?»
K-Geld
Weiter
 

Sollen wir in die Pensionskasse meiner Frau einzahlen?

«Ich bin 62 Jahre alt, meine Frau ist 61. Wir sind beide erwerbs­tätig und wollen uns mit 100000 Franken in die Pensionskasse einkaufen, um unsere Renten zu erhöhen. Wir haben beide ein Einkaufspotenzial von mehr als 100000 Franken. Meine Frau meint, es sei besser in ihre Kasse einzuzahlen. Hat sie recht?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich ins Metaverse investieren?

«Zurzeit erschaffen ­diverse Hightechunternehmen eine digitale Welt, das sogenannte Metaverse. Dort können die Benutzer etwa einkaufen, arbeiten und feiern. Das klingt interessant. Soll ich investieren?»
K-Geld
Weiter
 

Kann ich russische Wertpapiere im Westen handeln?

«Die USA üben mit Sanktionen im Wertschriftenbereich Druck auf Russland aus. Ich besitze in Dollar gehandelte Aktienzertifikate des russischen Ölkonzerns Lukoil. Kann ich diese noch verkaufen?»
K-Geld
Weiter
 

Soll der Freund die Hypothek übernehmen?

«Ich wohne mit meinem Sohn in einem Einfamilienhaus. Die Liegenschaft gehört meinem geschiedenen Mann und mir. Ein Freund hat mir angeboten, die Hypothekarschulden von insgesamt 340000 Franken zu tilgen. So seien wir von der Bank unabhängig und würden stattdessen ihm einen kleinen Zins zahlen. Ist das eine gute Idee?»
K-Geld
Weiter
 

Mit Teilhypothek zu anderer Bank: Ist das erlaubt?

«Meine Hypothek läuft Ende März aus. Meine Bank hat mich für eine Erneuerung kontaktiert. Kann ich zu einem neuen Kredit­geber wechseln, obwohl ich noch eine zweite Hypothekentranche habe, die erst im September nächsten Jahres ausläuft?»
K-Geld
Weiter
 

Pensionskasse: Kann die Eintrittsleistung zu hoch sein?

«Ich habe die Stelle gewechselt und arbeite jetzt mit einem tieferen Pensum. Mein Pensionskassenkapital habe ich an die neue Vorsorgeeinrichtung überweisen lassen. Nun hat mir die neue Pensionskasse mitgeteilt, dass meine Eintrittsleistung im Verhältnis zu meinem jetzigen Lohn zu hoch sei. Einen Teil meiner Eintrittsleistung überweise sie deshalb auf ein Freizügigkeitskonto. Darf sie das?»
K-Geld
Weiter
 

Habe ich Anspruch auf Kinderzulagen?

«Mein Mann ist schwer erkrankt. Jetzt sind die Kinderzulagen für unsere zwei kleinen Kinder weggefallen, weil er nur noch Krankentaggeld erhält. Ich arbeite in ­einem 20-Prozent-Pensum. Kann nun ich die Kinder­zulagen beantragen?»
K-Geld
Weiter
 

Sind Bewertungen bei Google verlässlich?

«Ich suche einen Kredit. Nun bin ich auf die Firma Swico­trade gestossen. Den Kredit hat mir die Firma bereits ­ genehmigt. Die Bewertungen auf Google sehen in Ordnung aus. Soll ich zugreifen?»
K-Geld
Weiter