So kommen Sie günstig zu Ihrem Feriengeld

K-Geld
So kommen Sie günstig zu Ihrem Feriengeld
Wer Bargeld in einer Fremdwährung beziehen will, fährt bei einem ausländischen Bancomaten meist günstiger als bei einer Bank in der Schweiz. Das zeigt eine Stichprobe von K-Geld. Weiter

Sämtliche Artikel aus K-Geld 03/2022 vom 25.05.2022

 

E-Auto: So tanken Sie zu Hause
K-Geld

E-Auto: So tanken Sie zu Hause

| Die Zahl der Elektroautos steigt laufend: 54 000 der im vergangenen Jahr in der Schweiz verkauften Autos verfügen über einen Elektromotor, der sich an einer Steckdose aufladen lässt. K-Geld sagt, was es zu beachten gilt, wenn man das E-Auto zu Hause auflädt. Weiter
 
Suche nach einem guten Makler: Das taugen Vermittlerfirmen
K-Geld

Suche nach einem guten Makler: Das taugen Vermittlerfirmen

| Für Hausverkäufer ohne Erfahrung ist die Suche nach einem guten Immobilienmakler nicht einfach. Neuerdings gibt es Firmen, die das für ihre Kunden übernehmen. K-Geld hat die Angebote von Makler­vermittlern verglichen. Weiter
 
Erben ohne Risiko – so gehts
K-Geld

Erben ohne Risiko – so gehts

| Wer eine Erbschaft akzeptiert, übernimmt nicht nur das Vermögen, sondern auch die Schulden des Verstorbenen. Deshalb kann man eine Erbschaft ausschlagen. K-Geld zeigt, wie man vorgehen kann, wenn ein Erblasser möglicherweise überschuldet war. Weiter
 

Swiss Life: 3a-App Pando bestenfalls hellgrün

Säule 3a.  Der Lebens­versicherer Swiss Life hat jetzt auch eine App für die Säule 3a entwickelt.
K-Geld
Weiter
 

Banken zahlen wieder mehr Zinsen

Kassenobligationen. Die US-­Notenbank Federal Reserve hat die Leitzinsen um 0,5 Prozent deutlich erhöht.
K-Geld
Weiter
 
Das Smartphone clever nutzen

Das Smartphone clever nutzen

Von der Wahl des Geräts über das Einrichten, die besten Apps und Tarife bis zum Schutz der Privatsphäre (4. Auflage, Oktober 2021) Weiter
Das Smartphone clever nutzen
 
3a-Fonds: Postfinance ärgert Vorsorgesparer
K-Geld

3a-Fonds: Postfinance ärgert Vorsorgesparer

Die vier Vorsorgefonds der Postfinance sind seit dem 16. Mai massiv teurer. 3a-Geld kann man günstiger anlegen. Weiter
 
Hier ist der Preis gar nicht heiss
K-Geld

Hier ist der Preis gar nicht heiss

Bei Bob Finance können Kunden zum Beispiel eine neue Luxusuhr, Schmuck, Musikinstrumente oder Mountainbikes in ­Monatsraten abstottern – ohne Zuschlag. Nur: Die Preise der angebotenen Waren sind alles andere als Schnäppchen. Weiter
 

Bank Vontobel empfiehlt teure Anlagen

Vermögensverwaltung.  Die Privatbank Vontobel fragt auf Blick.ch: «Jetzt an die Börse, ja oder nein?» Wer draufklickt, liest einen bezahlten Beitrag, der «vier Strategien zum Investieren in schwierigen Zeiten» verspricht.
K-Geld
Weiter
 

Versicherung nur mit Kaiserschnitt

Wer kennt sie nicht, die Internetportale von Versicherungsgesellschaften. Eigentlich will man sich dort nur über die Konditionen ­einer Gesellschaft informieren, um Leistungen und Kosten zu vergleichen.
K-Geld
Weiter
 
Erfolgreich als Kleinunternehmer

Erfolgreich als Kleinunternehmer

Firmengründung, Finanzen, Rechtsform, Personalführung, Versicherungen, Marketing und Verkauf, Steuern (6. aktualisierte Auflage Februar 2016). Weiter
Erfolgreich als Kleinunternehmer
 
Themenfonds: Als langfristige Anlage meist ungeeignet
K-Geld

Themenfonds: Als langfristige Anlage meist ungeeignet

| Themenfonds investieren in Unternehmen aus angeb­lichen Wachstumsbranchen. Die Fondsgebühren sind oft hoch. Das ist ein gutes Geschäft für die Herausgeber, aber nicht für die Anleger. Weiter
 
Gold kaufen: Darauf sollten Anleger achten
K-Geld

Gold kaufen: Darauf sollten Anleger achten

| Wenn sich an den Finanzmärkten Unsicherheit breitmacht und die Teuerung anzieht, steigt die Nachfrage nach Gold. K-Geld zeigt, wo und wie man Gold kaufen kann – und was dabei zu beachten ist. Weiter
 

Postfinance: Hilfe verzweifelt gesucht

Postfinance-Kunden können dem Kundendienst der Postbank seit Februar keine Nachricht per Messaging-App mehr schicken.
K-Geld
Weiter
 

Viele Reiseversicherungen sind unnötig

| Wer eine Reise bucht, wird häufig dazu gedrängt, auch noch eine Versicherung abzuschliessen. Das ist oft überflüssig. Denn einiges ist schon über bestehende Policen versichert, und Kleinstrisiken kann man selbst tragen.
K-Geld
Weiter
 
Die Romandie entdecken

Die Romandie entdecken

Spannende Ausflüge, kulturelle Highlights, originelle Unterkünfte und gastronomische Tipps. (1. Auflage, März 2022) Weiter
Die Romandie entdecken
 
Zweifelhafte Methoden von Aktienverkäufern
K-Geld

Zweifelhafte Methoden von Aktienverkäufern

| Die Firma Kasko2go sagt, sie wolle die Versicherungsbranche revolutionieren. Telefonverkäufer verkaufen ihre Aktien – auf denen die Käufer sitzenbleiben. Weiter
 
Balkone vergrössern: Ein Mehrheitsbeschluss der Miteigentümer reicht aus
K-Geld

Balkone vergrössern: Ein Mehrheitsbeschluss der Miteigentümer reicht aus

Nicht alle Miteigentümer müssen zustimmen, wenn in einem Mehr­familienhaus eine Vergrösserung der Balkone ansteht. Ein Mehrheitsbeschluss genügt. Weiter
 

Schweizer Immobilien: Wo es noch erschwingliche Wohnungen gibt

4- und 4 1/2-Zimmer-Wohnungen sind die verbreitetsten Grössen im Schweizer Immobilienmarkt: Fast 30 Prozent aller Eigentumswohnungen entfallen auf diese Objekte.
K-Geld
Weiter
 

Hypozinswende: Oft prophezeit, nie eingetroffen

| Banken behaupten, die Zeit der tiefen Zinssätze für Fest­hypotheken seien vorbei. Solche Prognosen machten sie in der Vergangenheit oft, denn sie sind gut fürs Geschäft. Immobilienbesitzer sollten sich aber nicht beunruhigen lassen.
K-Geld
Weiter
 
Konkubinat: Hohe Erbschaftssteuer
K-Geld

Konkubinat: Hohe Erbschaftssteuer

| Im nächsten Jahr tritt ein neues Erbrecht in Kraft, das Konkubinatspartner besserstellt. Doch geht es ums Erben, werden sie steuerlich in vielen Kantonen nach wie vor stark benachteiligt. Weiter
 
Verzugszins: Steuerämter langen zu
K-Geld

Verzugszins: Steuerämter langen zu

| Steuerämter können Zinsen verlangen, auch wenn der Steuerpflichtige alle Rechnungen pünktlich bezahlt hat. Diese so­genannten Ausgleichszinsen sanken in den letzten sechs Jahren meist. Doch viele Kantone erhöhten die Verzugszinsen. Weiter
 

Schuldenabbau durch Inflation

Der Ökonom und Journalist James Rickards («New York Times») untersucht in seinem Buch «Die neue Grosse Depression» die Auswirkungen der Coronapandemie auf die Weltwirtschaft – und schreibt, wie er der Krise begegnen würde.
K-Geld
Weiter
 

Indexfonds mit den höchsten Renditen

Die Tabellen auf dieser und der folgenden Seite zeigen zwei ­Arten von Indexfonds: börsengehandelte, mit dem Kürzel ETF (Exchange Traded Funds) gekennzeichnet, und nicht börsengehandelte (Kürzel IF für Indexfonds).
K-Geld
Weiter
 
Einige Banken behalten 3a-Zins
K-Geld

Einige Banken behalten 3a-Zins

| Selbständige und Angestellte zahlen manchmal zu viel in die dritte Säule ein. Ist die definitive Steuereinschätzung da, müssen sie den Überschuss zurückfordern. Einige Banken behalten die Zinsen, die eigentlich den Sparern gehören. Weiter
 
Spitalabteilung wählen: Sparen mit flexibler Versicherung
K-Geld

Spitalabteilung wählen: Sparen mit flexibler Versicherung

| Die Flex-Versicherung kann eine Alternative zu den teuren Zusatzversicherungen für die halbprivate oder private Spitalabteilung sein. Wer einen Übertritt ins Auge fasst, muss je nach Krankenkasse bis Ende Juni wechseln. Weiter
 

Die besten Zinsen im Vergleich

.
K-Geld
Weiter
 

Die Hypothekarzinsen ziehen an

Die expansive Geldpolitik vieler Nationalbanken, die Pandemie und der Ukrainekrieg haben zu einer rasch ansteigenden Teuerung geführt.
K-Geld
Weiter
 

Überschussbeteiligungen müssen nicht offengelegt werden

Ein Mann aus dem Kanton St. Gallen schloss im Jahr 1996 bei der damaligen Winterthur-Leben (heute Axa Leben AG) eine Lebensversicherung ab.
K-Geld
Weiter
 

Wochenaufenthalter: Ab 30 Jahren Steuerpflicht am Arbeitsort

Ein 30-Jähriger Mann aus dem Kanton St. Gallen arbeitete werktags in Bern. Sein Wohnsitz blieb in St.
K-Geld
Weiter
 

Gesamtkostenkennzahl

Banken lieben Begriffe, die gut klingen, aber die Tatsachen verschleiern. Gesamtkostenkennzahl ist ein solcher Begriff.
K-Geld
Weiter
 

Ein Einkommen dank Recycling

| Bei mir in der Küche in Tunis stapeln sich nicht nur im Sommer die Wasservorräte – sechs Zweiliterflaschen pro Packung.
K-Geld
Weiter
 

Geldberatung

Sammelt die ZKB zusätzliche Daten?

«Mitte April habe ich als Benutzer des Finanzportals der Zürcher Kantonalbank (ZKB) im Internet ein grosses Browserfenster voller Text vorgefunden. Bevor ich die Finanz­informationen lesen konnte, musste ich ­angeben, wo ich wohne. Will die ZKB ­zusätzliche Daten sammeln?»
K-Geld
Weiter
 

Keine Fünfjahresfrist bei zwei Freizügigkeitskonten?

«Ich bin 55 und weiss, dass ich nach einem Vorbezug für Wohneigentum während den folgenden fünf Jahren kein Geld von diesem Freizügigkeitskonto abheben darf. Ich habe aber zwei Freizügigkeitskonten. Kann ich 2023 mit dem Geld des einen Kontos einen Teil meiner Hypothek amortisieren und den Rest mit dem Geld des zweiten Kontos im Jahr darauf?»
K-Geld
Weiter
 

Erhalte ich die Steuer von Deutschland zurück?

«Ich habe im Januar eine Fonds-Lebensversicherung in Deutschland gekündigt, die mein Vater für mich als Geschenk angelegt hatte. Ich bin Deutsche, lebe aber seit Jahren im Kanton Aargau. Jetzt habe ich die Nachricht bekommen, dass mir die Versicherung fast 6000 Euro Kapitalertragssteuer abgezogen hat. Erhalte ich dieses Geld wieder zurück?»
K-Geld
Weiter
 

Sollen wir eine 3a-Versicherung abschliessen?

«Mein Mann und ich besitzen eine Wohnung mit einer Hypothek, die wir Jahr für Jahr abzahlen. In der dritten Säule haben wir je ein Wertschriftendepot und ein Konto. Nun will uns ein Kollege zusätzlich eine 3a-Versicherung mit ­Todesfall-Leistungen verkaufen. Ist das nötig?»
K-Geld
Weiter
 

AHV-Aufschub auch für die Witwenrente?

«Wenn jemand den Bezug der AHV-Rente aufschiebt, bekommt er lebenslang eine höhere Rente. Ich erhalte einen lebenslangen Zuschlag. Würde dieser nach meinem Ableben auch für eine allfällige Witwenrente gelten?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich die Fragen der Bank beantworten?

«Ich habe vom meinem Bankbetreuer einen Anlageberatungsvertrag und einen ausführlichen Fragebogen erhalten. Ich brauche aber ­keine Beratung. In Zukunft möchte ich Aktien oder Fonds lieber selber kaufen und verkaufen. Bin ich verpflichtet, all die Informationen im Fragebogen preiszugeben und den Vertrag zu unterschreiben?»
K-Geld
Weiter
 

Hohe Inflation: Soll ich meine Hypothekarschulden behalten?

«Ich besitze Wohneigentum, das relativ hoch belehnt ist. In Zeiten hoher Inflation wird der Schuldenberg durch die Geldentwertung ­immer kleiner. Kann es demnach sinnvoll sein, die Hyposchulden zu behalten?»
K-Geld
Weiter
 

Darf ich das Geld aus der 3a-Versicherung aufteilen?

«Ich habe bei einer Versicherung eine Lebensversicherungspolice mit 3a-Sparteil abgeschlossen. Jetzt läuft der Vertrag ab. Ich möchte nun das 3a-Geld auf mehrere Konten aufteilen. Ist das möglich?»
K-Geld
Weiter
 

Pensionskasse: Kann ich das Geld liegen lassen?

«Ich bin 58 Jahre alt und wechsle bald die Stelle. Kann ich dann das Geld aus der zweiten Säule bei der für mich vorteilhafteren Pensionskasse meines bisherigen Arbeit­gebers liegen lassen?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich vorgängig eine Quellensteuer zahlen?

«Ich habe bei der Firma Coinex mehrere Tausend Franken in Bitcoins investiert und wollte mir kürzlich einen Teil auszahlen lassen. Als Adresse gibt die Firma Paradeplatz 8 in Zürich an, das Bitcoin-Konto ist aber in Deutschland. Nun verlangt Coinex, dass ich zuerst eine Quellensteuer von 15 Prozent des Gesamtbetrags auf ein Konto der Thurgauer Kantonalbank überweise. Ist das normal?»
K-Geld
Weiter
 

Hypotheke.ch: Kostet die Vermittlung nur 119 Franken?

«Ich bin auf der Suche nach einem Kreditgeber für die Erneuerung meiner Hypothek. Dabei bin ich auf die Plattform Hypotheke.ch gestossen. Dort steht, die Kosten würden nur 119 Franken betragen, auch wenn ich letztlich keinen Kredit abschliesse. Stimmt das?»
K-Geld
Weiter
 

Gebühr für Steuerunterlagen: Muss ich zahlen?

«Letztes Jahr wurden meine E-Banking-Konten der Neuen Aargauer Bank zur Credit ­Suisse transferiert. Nun be­lastet mir die CS für die weder verlangten noch bestellten Online-Steuerunterlagen des Jahres 2021 Fr. 86.15. Muss ich mir das gefallen lassen?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich weiterhin in die AHV einzahlen?

«Nach meiner ordentlichen Pensionierung werde ich in ­einem ganz kleinen Arbeitspensum weiterarbeiten. Muss ich dann weiterhin AHV-Beiträge leisten?»
K-Geld
Weiter
 

Pensionskasse: Geht das Geld ins Obligatorium?

«Wegen eines Studiums im Erwachsenenalter habe ich Lücken in der Pensionskasse. Nun möchte ich einen frei­willigen Einkauf machen. Ich will aber, dass das Geld im Obligatorium landet, wo bessere Konditionen gelten. Habe ich ein Anrecht auf eine Anrechnung beim Obligatorium, wenn ich Einzahlungslücken nachweisen kann?»
K-Geld
Weiter
 

Steuern: Ist die Zahlung an die Schwester abzugsfähig?

«Ich wohne im Kanton Solothurn und habe für meine Schwester ­einen Teil einer grossen Tierarztrechnung übernommen. Sie muss mir das Geld nicht zurückzahlen. Kann ich den Betrag steuerlich abziehen?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich weiterhin auf eine Geldmarkthypothek setzen?

«Meine drei Libor-Hypotheken laufen in den kommenden anderthalb Jahren ab. Die Migros-Bank bietet mir nun als Nachfolgelösung für alle drei Tranchen eine Saron-Hypothek an: zu einem Zins von 0,7 Prozent und mit einer sechsmonatigen Kündigungsfrist. Ist das ein gutes Angebot?»
K-Geld
Weiter
 

Erhalte ich mit 77 Jahren einen Kleinkredit?

«Ich bin 77 Jahre alt, erhalte AHV-Rente und Pension und benötige einen Kleinkredit über 15000 Franken. Gibt es einen empfehlenswerten Anbieter?»
K-Geld
Weiter
 

Erhöht die Wertpapierleihe mein Risiko?

«Fondshäuser wie iShares und Xtrackers verleihen Aktien. Trage ich als ETF-Anteilseigner dieser Fonds ein erhöhtes Risiko?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich den Einkauf nachträglich versteuern?

«Ich bin 60 Jahre alt und möchte meine Rente aufbessern. Deshalb habe ich letztes Jahr zusätzlich in die Pensionskasse eingezahlt. Dieses Jahr möchte ich ein Freizügigkeitskonto auflösen. Muss ich den Einkauf nachträglich versteuern?»
K-Geld
Weiter
 

Sollen wir die eingetragene Partnerschaft umwandeln?

«Meine Partnerin und ich leben seit zehn Jahren in einer gleich­geschlechtlichen Partnerschaft. Ab Juli können wir unsere Partnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen. Lohnt sich das für uns?»
K-Geld
Weiter
 

Avadis oder Degiro: Was ist vorteilhafter?

«Bei Avadis sind die Kosten für eine langfristige Anlage tief. Günstig ist auch Degiro. Welches ist die bessere Wahl?»
K-Geld
Weiter