In Stadtnähe stiegen die Preise für Eigenheime am stärksten

K-Geld
In Stadtnähe stiegen die Preise für Eigenheime am stärksten
Eigenheime haben sich im vergangenen Jahr trotz höheren Hypothekarzinsen in vielen Regionen der Schweiz weiter verteuert. Am stärksten stiegen die Preise in den Agglomerationen – weil ein Eigenheim in den grossen Städten für viele unbezahlbar ist. Weiter

Sämtliche Artikel aus K-Geld 03/2024 vom 29.05.2024

 

Kleine Banken am sichersten
K-Geld

Kleine Banken am sichersten

Bei Banken mit einer hohen Eigenmittelquote laufen Kunden am wenigsten Gefahr, ihr Geld im Konkursfall zu verlieren. Kleine Institute sind laut einer Studie am besten aufgestellt. Weiter
 
Autoversicherung gilt bis zum Erhalt des Vertrages nur provisorisch
K-Geld

Autoversicherung gilt bis zum Erhalt des Vertrages nur provisorisch

| Wer eine neue Autoversicherung beantragt, erhält in der Regel vom Versicherer schnell einen Nachweis für das Strassenverkehrsamt. Das bedeutet aber nicht, dass der Versiche­rungsvertrag zustande gekommen ist. Das zeigte sich bei einer Kundin der Axa. Weiter
 

Fragebogen zur Eigenheimbewertung

Hier finden Sie den Fragebogen zum Herunterladen, Ausdrucken und Ausfüllen. Alternativ können Sie den Fragebogen im Internet ausfüllen.
K-Geld
Weiter
 

Wenig Auswahl bei Sparplan von Neon

Internet-Apps. Die Bank-App Neon bietet Sparern neu günstige Einzelaktien- und ETF-Sparpläne an. Dabei können Neon-Kunden regelmässig Minieinzahlungen tätigen.
K-Geld
Weiter
 
So sparen Sie Steuern

So sparen Sie Steuern

Die Steuerabzüge für Angestellte und Selbständige. Die wichtigsten Tipps zum Steuernsparen. 24. Auflage, Januar 2024 Weiter
So sparen Sie Steuern
 

Schliessfächer bei der ZKB drei Mal so teuer wie bei Valiant

Die Preisunterschiede für ein Tresorfach bei einer Bank betragen bis zu 150 Franken. Das zeigt eine Auswertung des Preisüberwachers.
K-Geld
Weiter
 
Auf die Banken ist bei Bankbelegen kein Verlass
K-Geld

Auf die Banken ist bei Bankbelegen kein Verlass

| Bankkunden sind immer wieder auf Belege an­gewiesen – etwa wenn das Steueramt danach fragt. Im Archiv des E-Banking-­Kontos findet man sie oft nicht mehr. Denn bei vielen Banken sind die ­Dokumente nicht lange verfügbar. Weiter
 
Aktienverkäufer: Vorsicht beim «König des Goldes»
K-Geld

Aktienverkäufer: Vorsicht beim «König des Goldes»

| Die MHB Group AG verspricht Anlegern hohe Renditen durch Goldhandel. Doch Anlagen in dieses Unternehmen sind höchst riskant. Weiter
 

Strafanzeige übers Internet einreichen

Kriminalität. Im Jahr 2023 wurden in der Schweiz total 40'496 Vermögens­delikte mit Bezug zum Internet angezeigt – das sind 36 Prozent mehr als im Vorjahr.
K-Geld
Weiter
 

Obligationen: Höherer Zins, grösseres Risiko

Anleihen. Grüne Anlagemöglichkeiten sind bei ­Investoren gefragt. Davon profitiert unter anderem die Solarenergiebranche.
K-Geld
Weiter
 
Freiwillige Einlagen in die 2. Säule lohnen sich nicht immer
K-Geld

Freiwillige Einlagen in die 2. Säule lohnen sich nicht immer

| Einkäufe in die Pensionskasse erhöhen die Rente oft nur minim oder gar nicht. Grund ist der tiefe Umwandlungssatz vieler Kassen für solche Beiträge. Wer aber bei der Pensionierung das Kapital bezieht, vermeidet Verluste. Weiter
 
US-Todesfallpolicen: Je schneller der Versicherte stirbt, desto glücklicher die Anleger
K-Geld

US-Todesfallpolicen: Je schneller der Versicherte stirbt, desto glücklicher die Anleger

| Verkäufer von Lebensversicherungen aus den USA werben in der Schweiz mit hohen Renditen. Solche Investments sind moralisch fragwürdig – und für Kleinanleger riskant. Weiter
 

Finanz-Slang: Hedging

Währungsabsicherung. Der ­Begriff Hedging kommt vom ­englischen Verb «to hedge». Es bedeutet absichern.
K-Geld
Weiter
 

Glosse: Auszahlungsplan – garantiert sind 0 Franken

Rente. Die Basler Versicherung Pax wirbt auf ihrer Internetseite um Kunden, die eine «Aufbesserung der ­Rente» und zugleich «finanzielle Sicherheit» nach der Pensionierung suchen.
K-Geld
Weiter
 
Aktiv verwaltete Aktienfonds kommen Anleger teuer zu stehen
K-Geld

Aktiv verwaltete Aktienfonds kommen Anleger teuer zu stehen

| Die meisten aktiv verwalteten Aktienfonds sind teuer und erzielen die versprochenen Ergebnisse nicht. Passive Indexfonds sind günstiger – bei ähnlichem Anlageerfolg. Weiter
 
Ein Erbverzicht kann hohe Steuern auslösen
K-Geld

Ein Erbverzicht kann hohe Steuern auslösen

| Erben können den Nachlass anders unter sich aufteilen, als es das Gesetz oder ein Testament vorsieht. Doch das führt in vielen Kantonen zu Schenkungssteuern. Eine Übersicht über die Praxis der Deutschschweizer Kantone. Weiter
 

Ein Viertel aller Steuerpflichtigen bezahlt keine Bundessteuer

Im Jahr 2020 waren in der Schweiz 5,27 Millionen Leute steuerpflichtig. Sie bezahlten insgesamt 10,72 Milliarden Franken ­direkte Bundessteuern.
K-Geld
Weiter
 

Performance AG: Saftige Honorare für riskante Tipps

Anlageberater Swen Ottiger schlug mit seiner Performance AG in Wollerau SZ potenziellen Kunden vor, hohe Beträge in ein hochriskantes Immobilienprojekt der deutschen Multitalent Investment GmbH zu investieren.
K-Geld
Weiter
 
Solarpanels am Haus sind versichert
K-Geld

Solarpanels am Haus sind versichert

| Die Gebäudeversicherung deckt Brand- und Elementarschäden an Solaranlagen vollumfänglich ab – sofern die Anlage gemeldet worden ist. Nicht versichert sind Schäden durch Vandalen und Betriebsausfälle. Weiter
 
Je nach Sitz des Fonds lauern versteckte Kosten
K-Geld

Je nach Sitz des Fonds lauern versteckte Kosten

| Die Kosten für börsen­gehandelte Indexfonds (ETF) sind tief. Doch Vorsicht: Die Domizilländer der Fonds und die darin enthaltenen Unternehmen können zusätzliche Steuern verursachen. Weiter
 

Ausländisches Handelsregister: Kenntnis kann nicht vorausgesetzt werden

Eine Bank aus Deutschland betrieb eine Schuldnerin im Kanton Schwyz wegen einer Hypothekarschuld von umgerechnet 162'000 Franken.
K-Geld
Weiter
 

Entschädigungen für Honorare von Verwaltungsräten sind AHV-pflichtig

Ein Verwaltungsrat einer Uhrenfirma bezog von 2012 bis 2015 Honorare in der Höhe von 1,9 bis 2,5 Millionen Franken pro Jahr.
K-Geld
Weiter
 
Militär: Keine Ersatzabgabe für dienstwillige Untaugliche
K-Geld

Militär: Keine Ersatzabgabe für dienstwillige Untaugliche

Wer dienstwillig ist, vom Militär aber als untauglich eingestuft wird, muss keine Wehrpflichtersatzabgabe leisten. Das hat das Bundesgericht entschieden. Weiter
 
Porträt: «Entgegen den Prognosen kam es gut»
K-Geld

Porträt: «Entgegen den Prognosen kam es gut»

| Heinrich Rehmann (72) und Catarina Stirnemann (65), Hängemattenhändler in Thun BE Weiter
 
El Salvador: Bitcoin taugt nicht als Zahlungsmittel
K-Geld

El Salvador: Bitcoin taugt nicht als Zahlungsmittel

| Mit viel Tamtam liess El Salvadors Präsident Nayib Bukele am 7. September 2021 die Kryptowährung Bitcoin in seinem Land als offizielles Zahlungsmittel neben dem US-Dollar einführen. Weiter
 

Buchtipp: Sparquote wichtiger als Höhe des Einkommens

Der US-Unternehmer und Wirtschaftsprofessor Scott Galloway beschreibt in seinem Buch «Die Algebra des Geldes» eine Formel, die den Lesern finanzielle Unabhängigkeit bringen soll.
K-Geld
Weiter
 

Geldberatung

Thesaurierende Fonds: Muss ich die Dividenden versteuern?

«Muss ich die nicht ausgeschüttete Dividenden von thesaurierenden Fonds als Einkommen versteuern?»
K-Geld
Weiter
 

Gibt es einen ETF auf Metalle wie Kupfer, Nickel und Lithium?

«Wir suchen einen börsen­gehandelten Indexfonds (ETF) auf Metalle wie Kupfer, Nickel, Lithium, Kobalt und vielleicht noch seltene Erden. Gibt es ein entsprechendes Produkt?»
K-Geld
Weiter
 

Gibt es im Internet eine Gratisanalyse für Aktien?

«Ich will nicht ständig andere Leute fragen müssen, welche ­Einzelaktien ich kaufen soll. Gibt es eine kostenlose Website, auf der ich Prognosen zu Schweizer Aktien finde?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich bei Leli Finance einsteigen?

«Eine Bekannte riet mir, bei Leli Finance Geld anzulegen. Das hört sich zwar gut an – trotzdem habe ich nicht viel Vertrauen in die ­Konstruktion dieser Firma. Soll ich einsteigen?»
K-Geld
Weiter
 

Pensionskasse: Berechnet die Swiss Life meinen Anteil korrekt?

«Ich bin 53-jährig und arbeite Teilzeit. Mein Arbeitgeber hat die ­Pensionskasse bei der Swiss Life. Nun habe ich festgestellt, dass laut meinem Vorsorgeausweis der Lohnabzug von meinem Gehalt nur 12 Prozent beträgt. Ich ging eigentlich davon aus, dass in ­meinem Alter 15 Prozent richtig sind. Ist diese Berechnung korrekt?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich das ETF-Konto unserer Tochter erwähnen?

«Als meine heute 4-jährige Tochter geboren wurde, eröffnete ich auf ihren Namen ein Wertschriftenkonto. Jedes Quartal investiere ich in einen ETF. Inzwischen beträgt der Depotwert 6000 Franken. Muss ich das Depot in meiner Steuererklärung angeben?»
K-Geld
Weiter
 

Ist der Migros-Bank-Fonds Swiss Stock empfehlenswert?

«Mein Kundenberater bei der ­Migros-Bank rät mir, in den hauseigenen Fonds Swiss Stock zu investieren. Ist dieser Fonds empfehlenswert?»
K-Geld
Weiter
 

Erhalte ich mein verlorenes Geld zurück?

«Seit ein paar Wochen rufen mich Leute an, die behaupten, sie würden mir Geld zurück­geben, das mir vor langer Zeit über die betrügerische Internetseite Libra Markets ab­genommen worden war. Dafür müsste ich aber nochmals 5 bis 10 Prozent des Betrags ­einzahlen. Ist das seriös?»
K-Geld
Weiter
 

Muss die Entschädigung versteuert werden?

«Mein Mann ist ein Asbest­opfer und hat von einer ­Stiftung eine Entschädigung erhalten. Müssen wir dieses Geld versteuern?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich Dividendenerträge aus 3a-Fonds versteuern?

«Ich bezahle jährlich in einen 3a-Fonds mit einem Aktienanteil von 60 Prozent ein. Sind die Dividenden steuerpflichtig?»
K-Geld
Weiter
 

Ist dieser Fonds risikolos?

«Ich, 69, möchte 50'000 bis 100'000 Franken möglichst sicher und ­risikolos anlegen. Mein Bankberater schlägt mir den BLKB iQ Fund (CH) iQ Responsible Equity World ex Switzerland vor. Ist dieser Fonds empfehlenswert?»
K-Geld
Weiter
 

AHV-Beitragslücke: Muss man 40 Prozent des letzten Lohnes verdienen?

«Seit 1. Januar 2024 kann man eine AHV-Beitragslücke verkleinern, wenn man nach dem Alter 65 weiterarbeitet. Das AHV-Merkblatt 3.08 verstehe ich so, dass man mindestens 40 Prozent des Lohnes vor der Pensionierung verdienen muss, um von dieser neuen Regelung Gebrauch zu machen. Ist das korrekt?»
K-Geld
Weiter
 

Droht mir die Frühpensionierung, wenn ich mich nicht arbeitslos melde?

«Ich habe mit 62 Jahren meine Arbeitsstelle gekündigt. Nach einer Pause von etwa einem halben Jahr möchte ich wieder arbeiten. Nun teilte mir meine ­Pensionskasse mit, ich müsse mich frühpensionieren lassen. Auf ein Freizügigkeitskonto könne ich nur einzahlen, wenn ich ­arbeitslos gemeldet sei. Stimmt das?»
K-Geld
Weiter
 

Ist eine Investition in diesen Themenfonds sinnvoll?

«Ich möchte 5 Prozent meines Vermögens in den Themenfonds Xtrackers Artificial Intelligence ETF (Valor 45580105) investieren, weil ich an die breite Anwendung der sogenannten künstlichen Intelligenz in der Zukunft glaube. Ist das sinnvoll?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich meine Nestlé-Aktien behalten?

«Nestlé-Aktien sind seit vielen Jahren die grösste Position in ­meinem Wertschriftendepot. Seit längerer Zeit befinden sich die Kurse im Sinkflug. Soll ich die Aktien weiterhin halten?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich diese Kassenobligation kaufen?

«Auf meinem Sparkonto bei der Raiffeisenbank liegen 50'000 Franken. Der Zins beträgt zurzeit nur 1,1 Prozent. Nun habe ich eine zweijährige Kassenobligation mit 1,6 Prozent Zins der Cembra Money Bank entdeckt. Lohnt sich der Kauf dieser Obligation mit meinem Sparguthaben?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich mein Vorsorgegeld bei der GGMT anlegen?

«Eine Kollegin riet mir, bei der Firma GGMT in Goldhandel zu investieren. Sie habe letztes Jahr 35'000 Franken einbezahlt und erhalte jetzt monatlich 1000 Franken, bis ans Lebens­ende. Sie hat vor, ihr ganzes Pensionskassengeld dort zu investieren. Ihr wurden monatlich 5500 Franken versprochen. Ist das seriös?»
K-Geld
Weiter
 

Lohnt sich der Handel mit Optionen?

«Mich rief ein Vermögens­verwalter der Gut Gross & Partner AG in Kloten ZH an. Er behauptete, der Handel mit Optionen sei eine interessante Alternative zum traditionell geführten Wertschriftendepot. Ich hatte noch nie Kontakt zu dieser ­Firma. Soll ich auf das Angebot eingehen?»
K-Geld
Weiter
 

Darf ich die Kosten der Ladestation überwälzen?

«Meine Wohnungsmieterin möchte ein E-Auto kaufen. Sie fragte mich, ob ich eine ­Ladestation installieren könne. Das werde ich machen. Für mich stellt sich nun die Frage: Kann ich die Kosten auf die Mieterin überwälzen?»
K-Geld
Weiter
 

Müssen wir die Rente in Deutschland versteuern?

«Meine Frau bezieht eine Altersrente aus Deutschland und lässt sich diese auf ein Schweizer Konto auszahlen. Wir versteuern das Geld in der Schweiz. Künftig möchten wir die Rente auf ein Konto in Deutschland auszahlen lassen. Hat dies auf die Steuern einen Einfluss?»
K-Geld
Weiter
 

Kann ich weitere Einkäufe in die Pensionskasse tätigen?

«Ich liess mich mit 59 Jahren frühpensionieren und bezog mein ganzes Pensionskassenkapital. Nahtlos nahm ich bei einem anderen Arbeit­geber einen 80-Prozent-Job an und zahle Pensionskassenbeiträge. Kann ich mich in die neue Pensionskasse bis zu den reglementarischen Leistungen für ein 80-Prozent-Pensum einkaufen?»
K-Geld
Weiter
 

Ist auf diese Hausschätzung Verlass?

«Die Firma Real Advisor bietet kostenlos Immobilienschätzungen an. Kann ich mich auf eine solche ­Bewertung verlassen?»
K-Geld
Weiter
 

Dürfen wir die Autoversicherung bei der Baloise kündigen?

«Die Baloise hat die Prämie unserer Autoversicherung mitten im Jahr von 880 auf 1065 Franken erhöht. Haben wir unter diesen Umständen das Recht, die Police zu kündigen?»
K-Geld
Weiter
 

Kann ich die Hypothek mit Geld der 2. Säule tilgen?

«Im Februar 2027 wird eine ­Hypothekentranche meiner ­Eigentumswohnung fällig. Ende des gleichen Jahres werde ich ordentlich pensioniert. Kann ich die Hypotheken­tranche aus meinem Pensionskassenguthaben tilgen?»
K-Geld
Weiter
 

Selbständigkeit: Braucht es eine Voranmeldung für den Kapitalbezug?

«Ich möchte mich nächstes Jahr mit 63 selbständig ­machen. Muss ich nun wie bei einer Frühpensionierung die Kapitalauszahlung ein Jahr oder mehr im Voraus bei der Pensionskasse anmelden?»
K-Geld
Weiter
 

Soll ich noch bei Technologiefirmen einsteigen?

«Die Aktien der Tech-Unternehmen Amazon, Apple, Microsoft, Meta und Nvidia sind im ­letzten Jahr stark gestiegen. Ich besitze bereits Anteile am Nasdaq 100 ETF. Soll ich jetzt noch zusätzlich in solche Firmen investieren?»
K-Geld
Weiter
 

Ist eine Saron-Hypothek zurzeit die bessere Wahl?

«Ich muss bald meine Hypothek erneuern. Die Nationalbank senkte im März den Leitzins. Soll ich nun von weiteren Zinssenkungen ausgehen und auf eine Saron-Hypothek setzen?»
K-Geld
Weiter
 

Lässt sich Vorsorgegeld auf den Ehepartner übertragen?

«Meine Tochter ist verheiratet. Der Schwiegersohn kümmert sich um die Kinder, meine Tochter ist berufstätig. Auf einem Freizügigkeits- und einem 3a-Konto besitzt der Schwiegersohn Geld, das schlecht verzinst ist. Kann er dieses Vorsorgegeld für einen Einkauf in die Pensionskasse meiner Tochter benutzen?»
K-Geld
Weiter
 

Sind italienische Staatsanleihen steuerfrei?

«Der Italian Republic Treasury Bond ist eine italienische Staatsanleihe. Sind die Zinsen für Schweizer mit Wohnsitz in der Schweiz steuerfrei?»
K-Geld
Weiter