Bei diesen Airlines beissen Passagiere auf Granit

saldo 06/2018 vom | aktualisiert am

von

Fluggesellschaften müssen Kunden bei einer Annullation oder ­Verspätung des Flugs Geld zahlen. Viele sträuben sich dagegen. Inkassodienste helfen Passagieren, die Entschädigung einzutreiben. saldo sagt, welche Airlines den Diensten Mühe bereiten.

Schlecht benotet: Inkassodienste stufen Edelweiss, Ryanair und Vueling als unfair ein (Foto: pd)

Schlecht benotet: Inkassodienste stufen Edelweiss, Ryanair und Vueling als unfair ein (Foto: pd)

Anfang November 2017 fliegt ein Ehepaar aus Lichtensteig SG mit der Lufthansa von Zürich nach Südindien. Beim Umsteigen in Frankfurt verpasst es unverschuldet den Anschlussflug und trifft mit zehn Stunden Verspätung in Indien ein. Nach der Rückkehr verlangt das Paar von der Lufthansa per E-Mail eine Entschädigungszahlung. Die Airline antwortet, man habe viele Anfragen, es werde eine Weile dauern. Trotz mehreren Nachfragen geschieht über Wochen nichts, ein Einschreiben lässt die Lufthansa unbeantwortet. Als saldo sich Ende März einschaltet und von Lufthansa eine Stellungnahme verlangt, geht es plötzlich schnell: Noch am selben Tag meldet sich eine Angestellte in Lichtensteig und kündigt die sofortige Zahlung von 1392 Franken an. 

Gegenüber saldo sagt die ­Lufthansa, Gewitter, Hurrikans und Streiks hätten im zweiten Halbjahr 2017 zu ungewöhnlich vielen Entschädigungsforderungen geführt. Im November habe man personell aufgestockt. 

Das ist kein Einzelfall. Viele Airlines drücken sich sogar gänzlich um Entschädigungen. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Langstreckenflüge: Tipps für den Halt auf halber Strecke

Airlines: Kostenfalle WLAN

Singapore fliegt allen davon

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Kindernahrung

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit fand Arsen in Reisprodukten für Kleinkinder. Doch die Produktenamen bleiben geheim (siehe Artikel im saldo).

Schlüsselfundmarke

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Aufruf

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Unternehmen aus dem Finanz-, Steuer-, Vorsorge- oder Versicherungsbereich gemacht?

Unsere Handy-Apps

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung