Der Renditetraum ist geplatzt

K-Geld 05/2018 vom

von

Die Skandia stellte 2005 bei einer Lebensversicherung eine Jahresrendite von 7 Prozent in Aussicht. Das war nur heisse Luft. Kunden verlieren massiv Geld.

Im März 2005 kaufte K. S. aus Uetikon am See ZH eine Fonds­police der Skandia Leben AG. Im Vertrag verpflichtete er sich, 38 Jahre lang jedes Jahr 3225 Franken einzuzahlen. Bei Fondspolicen wird das Geld der Versicherten in börsengehandelte Wertschriften investiert. In Offerten war damals von «7.00% Fondswachstum» die Rede. Nur in einer Fussnote stand, das sei eine An­nahme und keine Garantie.



Bis Ende 2017 zahlte K. S. ins­gesamt 51418 Franken ein [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Frage & Antwort

Geld verlieren mit der Skandia

Versicherungsvermittler Swissallfinanz bedroht Aussteiger