Börse: Die Mittelgrossen sind besonders verführerisch

K-Geld 01/2018 vom | aktualisiert am

von

Die mittelgrossen Schweizer Unternehmen haben die ­Börsen-Schwergewichte abgehängt. Das zeigt die Entwicklung der Aktien-Indizes SMIM und SPI Middle. Die entsprechenden Indexfonds machten gute Gewinne.

Süsse Versuchung: Mit einem ETF auf den SMIM setzt man auch auf Firmen wie den Schokoladenproduzenten Lindt & Sprüngli (Bild: A.ZOGBAUM / LINDT & SPRUENGLI)

Süsse Versuchung: Mit einem ETF auf den SMIM setzt man auch auf Firmen wie den Schokoladenproduzenten Lindt & Sprüngli (Bild: A.ZOGBAUM / LINDT & SPRUENGLI)

An der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange werden die Aktien von 270 Schweizer Firmen gehandelt. Viele Anlegerinnen und An­leger kaufen aber nicht einzelne ­Aktien, sondern Indexfonds auf Schweizer Aktien. Börsengehandelte Indexfonds auf Schweizer Aktien (Exchange Traded Fund, kurz: ETF) bilden einen von fünf Indizes ab. Ein Index fasst die Wertentwicklung der Aktien einer Reihe von bestimmten Unternehmen zusammen.



Die fünf Schweizer Indizes unterscheiden [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Frage & Antwort: Gibt es Indexfonds auf US-Aktien in Franken?

Zahlen & Fakten: Indexfonds mit den höchsten Renditen

Zahlen & Fakten: Indexfonds mit den höchsten Renditen