Firmengründung: Müssen wir ein fiktives Einkommen versteuern?

K-Geld 06/2018 vom

von

«Ich werde mit Freunden eine AG gründen und uns im ­Handelsregister als ­Geschäftsleiter eintragen ­lassen. Wir werden jedoch ein Jahr lang unentgeltlich für die AG arbeiten. Wird uns das­ ­Steueramt ein fiktives ­Einkommen anrechnen?»

Nein. Die Steuerverwaltung wird sich zwar fragen, wie Sie Ihren Lebensunterhalt bestritten haben. Solange aber Ihre Vermögensentwicklung gemäss Steuererklärung plausibel ist – wenn also das Vermögen entsprechend den Lebenshaltungs­kosten abgenommen hat, gibt es keine Probleme.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten