Fünf goldene Regeln beim Buchen eines Hotelzimmers

saldo 05/2019 vom

von

Digitale Hotelplattformen sind praktisch. Sie ­bieten ­einen Überblick und ­ermöglichen, Preise zu ­vergleichen. saldo hat sich durchgeklickt und zeigt, wie man über Buchungsportale gute Angebote findet.

Die Preise variieren stark: Portier beim Hotel «Storchen» in Zürich (Bild: Express)

Die Preise variieren stark: Portier beim Hotel «Storchen» in Zürich (Bild: Express)

1. Das richtige Suchportal



Internet-Hotelportale wie Booking.com oder HRS.de sind die Alternative zu ­einer Direkt­buchung im ­Hotel. Sie führen mit verschiedenen Such- und ­Sortiermöglichkeiten zu ­einer breiten ­Hotelauswahl. 



Der Preisvergleich für das gewünschte Reiseziel und Hotel lässt sich mit ­wenige [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Soloreisen sind gut fürs Selbstwertgefühl

Wo Trinkgelder Pflicht sind

Tipps zum Feriengeld