So schützen Sie Ihre Familie

K-Geld 04/2016 vom

von

Wenn Familienväter oder Hausbesitzer sterben, haben die Hinterbliebenen oft ein Geldproblem. Dem kann man mit einer Todesfallrisiko-Versicherung vorbeugen.

Verwitwet: Keine Geldsorgen – dank Todesfallrisiko-Versicherung (Bild: ISTOCK)

Verwitwet: Keine Geldsorgen – dank Todesfallrisiko-Versicherung (Bild: ISTOCK)

«Mein Mann ist Hauptverdiener, wir haben eine Tochter und wollen ein Haus bauen», schreibt eine Leserin. Und sie fragt den K-Geld-Service: «Welche Police muss er abschliessen, damit unsere  Familie abgesichert ist, falls ihm etwas zustösst?»



Um den Todesfall abzusichern, ist die Antwort klar: Der Mann braucht eine Todesfallrisiko-Police. Stirbt der Ernährer einer Familie, erhalten so die Angehörigen die versicherte Su [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Todesfallrisiko: Der grosse Prämienvergleich

«Ich bin erstaunt über die massiven Kürzungen»

Lebensversicherungen sind auch für junge Paare unsinnig

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert