Inhaltsverzeichnis

K-Geld - 04/2014

K-Geld 04/2014

Anlegen mit ETFs: Zusatzkosten gehen ins Geld
K-Geld

Anlegen mit ETFs: Zusatzkosten gehen ins Geld

| Mit börsengehandelten Indexfonds lassen sich die Bedürfnisse von Normal­anlegern günstig abdecken. Doch die Zusatzkosten für Kauf, Verkauf und Depotverwaltung sind je nach Bank sehr hoch. Das zeigt der K-Geld-Vergleich. Weiter
 
Absicherung der Invalidität: Eine Gönnerschaft genügt nicht
K-Geld

Absicherung der Invalidität: Eine Gönnerschaft genügt nicht

| Gönner der Paraplegiker-Stiftung erhalten bei ­Invalidität 200 000 Franken. Doch die Gönnerschaft ist keine vollständige ­Absicherung der Erwerbsunfähigkeit. Weiter
 
Obligationen: Treue kann teuer zu stehen kommen
K-Geld

Obligationen: Treue kann teuer zu stehen kommen

| Vielen Besitzern von Obligationen droht in den kommenden Jahren eine schlechte Rendite. K-Geld sagt, wann es sich für sie lohnt, die Papiere zu verkaufen. Weiter
 
3a-Transferverbot: Die Banken krebsen zurück
K-Geld

3a-Transferverbot: Die Banken krebsen zurück

| Seit letztem Jahr ver­weigerten einige Banken älteren Kunden die Überweisung von 3.-Säule-­Guthaben auf eine andere Bank. Jetzt haben sie die vertragswidrige Praxis aufgegeben. Weiter
 
So lohnt sich das Aufschieben der Rente
K-Geld

So lohnt sich das Aufschieben der Rente

| Wer mit 65 Jahren nicht in Rente geht, sondern im Betrieb weiterarbeitet, kann meist auch die Altersrente der Pensionskasse aufschieben. Diese wird dadurch deutlich höher. Das müssen ­Be­troffene dazu wissen. Weiter
 
Banken wiegen 3a-Sparer in falscher Sicherheit
K-Geld

Banken wiegen 3a-Sparer in falscher Sicherheit

| «Sie können problemlos Ihre Freundin begünstigen», sagen die Banken, wenn Ledige ein 3a-Konto haben. Doch darauf ist kein Verlass: Eine solche Begüns­tigung kann zum Beispiel die Eltern nicht so leicht vom Erbe ausschliessen. Weiter
 
Mehr Geld fürs Haus? Oft klemmen die Banken
K-Geld

Mehr Geld fürs Haus? Oft klemmen die Banken

| Ein Bau- und Umbauprojekt steht und fällt mit der Finanzierung. Die meisten Bauherren sind mangels genügend Eigenkapital auf ihre Banken angewiesen. Diese schauen genauer hin als früher. Weiter
 
3. Säule: Neue Gebühr bei ZKB und Bank Coop
K-Geld

3. Säule: Neue Gebühr bei ZKB und Bank Coop

| Vorsorgefonds in der 3. Säule waren bisher kostenlos. Neu verlangen ZKB und Bank Coop von ihren Kunden saftige ­Transaktions- und Depotgebühren. Weiter
 
Seltene Erden: Die Blase ist geplatzt
K-Geld

Seltene Erden: Die Blase ist geplatzt

| Vor vier Jahren empfahlen viele Berater den Kauf von Wertpapieren auf seltene ­Rohstoffe. K-Geld warnte davor. Jetzt haben die Anleger tatsächlich das Nachsehen. Weiter
 
Fertigbau: Vorsicht vor Klausel zu Mängelrechten!
K-Geld

Fertigbau: Vorsicht vor Klausel zu Mängelrechten!

| Wer einen Neubau kauft, kann sich bei Mängeln laut Gesetz beim Verkäufer schadlos halten. Nur: In vielen Verträgen wird ­dieses Recht ausgehebelt. Tipp: Solche Klauseln nicht unterschreiben. Weiter
 
Steuern optimieren beim Renovieren
K-Geld

Steuern optimieren beim Renovieren

| Bei Renovationsarbeiten möglichst alles als Unterhalt abzuziehen, ist langfristig nicht immer die steuergünstigste Lösung. Wer genau rechnet, kann allenfalls mehr sparen. Weiter
 
K-Geld

Faules statt goldenes Ei

 
K-Geld

Banken machen mit ihren Zinsprognosen auf Panik

Die Hypothekarzinsen würden steigen, unken grosse Banken seit fast drei Jahren. Passiert ist wenig – und das wird noch länger so bleiben, sagen Fachleute. Weiter
 
K-Geld

Schicke Adresse – für 45 Franken im Monat

 
K-Geld

3. Säule nach 65: Nur kleiner Abzug zulässig

Wer nach der Pensionierung weiterarbeitet und die Rente aufschiebt, darf maximal den Betrag, der für Angestellte gilt, einzahlen. Weiter
 
K-Geld

Höhere Bildung lohnt sich – vor allem für Männer

 
K-Geld

Entnahmeplan nach dem Do-it-yourself-Prinzip

| Was tun, wenn man bei der Pensionierung viel ­Bargeld hat, um den ­künftigen Lebensunterhalt zu bestreiten? Routinierte Anleger können selber einen Kapitalentnahmeplan zusammenstellen. K-Geld zeigt, wie es geht. Weiter
 
K-Geld

Zahlen und Fakten: Nicht börsengehandelte Indexfonds

 
K-Geld

Börsengehandelte Indexfonds (ETF) mit den höchsten Renditen

 
K-Geld

Die aktuellen Zinsen im Vergleich