Inhaltsverzeichnis

K-Geld - 01/2021

K-Geld 01/2021

Die UBS will den Frauen ans Portemonnaie
K-Geld

Die UBS will den Frauen ans Portemonnaie

| Die Women’s Wealth Academy der UBS will Finanz­themen an die Frau bringen. Eine 54-Jährige liess sich im Auftrag von K-Geld bei der Grossbank beraten. Resultat: Die UBS-Mitarbeiterin lieferte teure und eigennützige Anlagevorschläge. Weiter
 
Neue Debitkarten: Kaum besser, aber teurer
K-Geld

Neue Debitkarten: Kaum besser, aber teurer

| Die Debitkarten Maestro und V-Pay sind bald Vergangenheit. Viele Banken ersetzen sie durch neue Debitkarten. Diese bringen Inhabern einige Vorteile – kosten aber auch mehr. Weiter
 
Steuern: Frühzahler profitieren kaum
K-Geld

Steuern: Frühzahler profitieren kaum

Wer seine Steuern früh­zeitig zahlt, erhält nur noch minimale oder gar keine Zinsen. Hingegen langt der Fiskus bei den Verzugs­zinsen immer noch zu. Weiter
 
So können Sie Negativzinsen vermeiden
K-Geld

So können Sie Negativzinsen vermeiden

Immer mehr Banken ­bestrafen Sparer mit ­Negativzinsen auf dem Konto. Das lässt sich umgehen – zum Beispiel mit einem Bankschliessfach. Weiter
 
Diese Bankgebühren kann man abziehen
K-Geld

Diese Bankgebühren kann man abziehen

| Grundsätzlich sind die Kosten für die Verwaltung des ­Vermögens vom steuerbaren Einkommen abziehbar. Aber die Kantone handhaben das unterschiedlich. K-Geld nennt die Unterschiede. Weiter
 
Hypothek: Rückzahlungsgebühren gelten nicht als Schuldzinsen
K-Geld

Hypothek: Rückzahlungsgebühren gelten nicht als Schuldzinsen

| Viele Banken verlangen Saldierungsgebühren, wenn ein Kunde seine ­Hypothek zurückbezahlt hat. Sie ­lassen sich aber meist nicht als Teil des Schuldzinses von den Steuern ­abziehen. Weiter
 
64 476 Franken weniger für den Ruhestand
K-Geld

64 476 Franken weniger für den Ruhestand

| Ein Aargauer erfuhr kurz vor der Pensionierung, dass ­seine Rente viel tiefer wird als ­erwartet. Schuld sei ein früherer Fehler einer anderen Pensionskasse. Wer solche Überraschungen vermeiden will, sollte die Vorsorge­ausweise ­regelmässig prüfen. Weiter
 
Auskunft über Grundbuch-Zugriffe
K-Geld

Auskunft über Grundbuch-Zugriffe

| Seit dem 1. Juli ist der ­Zugriff auf elektronische Grundbuchdaten erleichtert. Grundeigen­tümer können neu aber prüfen, wer sich für ihre Liegenschaft interessiert. Vier K-Geld-Leser machten davon Gebrauch. Weiter
 
Leere Räume: So können Wohneigentümer Steuern sparen
K-Geld

Leere Räume: So können Wohneigentümer Steuern sparen

| Beim Bund und bei einigen Kantonen können Immo­bilienbesitzer einen «Unternutzungsabzug» auf den Eigenmietwert geltend ­machen – wenn sie zum Beispiel Arbeitszimmer nicht mehr nutzen oder wenn Kinder ausziehen. K-Geld erklärt die Praxis der ­Steuerämter. Weiter
 
Immobilien-Inserate: Zürcher zahlen deutlich mehr als Waadtländer
K-Geld

Immobilien-Inserate: Zürcher zahlen deutlich mehr als Waadtländer

| Wer in der Schweiz eine Wohnung oder ein Haus ­verkaufen will, zahlt für ein Inserat im Internet unterschiedlich hohe Preise. Das zeigt ein Vergleich von K-Geld. Besonders kräftig langt Homegate bei Immobilien im Kanton Zürich zu. Weiter
 
«Nachhaltige» Fonds: Oft nur grün eingefärbt
K-Geld

«Nachhaltige» Fonds: Oft nur grün eingefärbt

| Immer mehr Anleger wollen nachhaltig investieren. Das haben auch die Banken gemerkt. Mit ein paar kosmetischen Änderungen trimmen sie deshalb bestehende Fonds auf Grün. Investoren sollten deshalb solche angeblich nachhaltigen Produkte gut prüfen. Weiter
 
Saubere Anlage: Traumrenditen mit Elektroautos
K-Geld

Saubere Anlage: Traumrenditen mit Elektroautos

| Der Marktanteil der elektrisch angetriebenen Autos wächst rasant. Wer davon profitieren will, kann in Fonds dieser Branche investieren. K-Geld hat drei kostengünstige Tipps. Weiter
 
Jagd auf Investoren mit falschen Versprechen
K-Geld

Jagd auf Investoren mit falschen Versprechen

| Ein Zürcher Unternehmen sucht Käufer für ­riskante Aktien. Dabei wirbt es mit angeblichen Kooperationen mit bekannten Schweizer Kliniken wie dem Uni­spital Zürich oder dem Kantonsspital St. Gallen. Weiter
 
K-Geld

Anlage-Experten: Nur einer von acht bringts langfristig

 
K-Geld

Kleinsparer sind bei der CS unerwünscht

 
K-Geld

Vorsorgemilliardäre bei der Credit Suisse

 
K-Geld

Fonds auf den US-Leitindex enthalten ein Klumpenrisiko

 
K-Geld

Sparheft: 142 Prozent Zinsertrag

 
K-Geld

Indexfonds mit den höchsten Renditen

 
K-Geld

Die besten Zinsen im Vergleich