Finanzberater und Geldanlage-Firmen

Auf dieser Liste stehen Unternehmen, die nach Angaben aus der K-Tipp-Leserschaft Geldanlagen und Finanzprodukte verkaufen bzw. vermitteln, bei denen Chancen und Risiko in einem Missverhältnis stehen können. Aufgeführt sind auch Unternehmen, die Laien zu Investments verleiten, die zum Totalverlust führen können. Ebenfalls aufgeführt sind Finanzprodukte, die für Kleinanleger nicht geeignet sind.

Beachten Sie auch die Investorenwarnungen der FMA (Österreichische Finanzmarktaufsicht), das weltweite Verzeichnis IOSCO Investor Alerts und die Liste mit dubiosen Kreditanbietern der Arbeiterkammer Salzburg.

Haben auch Sie ein solches Schreiben erhalten? Melden Sie sich hier (öffnet das Fenster Ihres Mailprogramms) oder über das Kontaktformular.

Aviara Mining

Pro Sport Invest AG

Zielweg 65
8055 Zürich

Oil & Gas Invest AG

United Commodity

Liberal Finance

Intel Financial Group

Argo Alternative Limited

Denko Group

Koyal Group

Tokyo, Japan

Kawa Energy AG

Kernserstr. 20
6060 Sarnen
... mehr dazu im Artikel

Verspricht hohe Renditen bei Inves­titionen in Bambusplantagen. ­Hinter der Firma stehen alte Bekannte der Sensei Energy AG.

Content Services Ltd.

68219 Mannheim

Palatine Financial

Via Attilio Regolo 19

KMH Consulting AG

European Energy Consult Holding

World Wide Keyreturn Systems

Küng & Partner Vermögensverwaltung AG

Swiss Finance Conceptions & Marketing AG

Eiger (Europe) AG

Ovetii Griechenland

Hat Aktien von ITonis verkauft, diese wurden durch Aktien von Southern Oil Limited ersetzt (SOL). Pacific Alliance Mergers & Acquisitions

Kimura Financial

Die österreichische Finanzmarktaufsicht warnt vor Kimura Financial. Vorsicht: Wer über Kimura wertlose Aktien gekauft hat, erhält jetzt Angebote von diversen Firmen. Diese können die Aktien angeblich verkaufen und den Gewinn überweisen, verlangen aber zuerst hohe Vorausgebühren.

UTS United Trading Services AG

H.I.B. Hanseatische Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft