Postfinance erfindet eine neue Gebühr

K-Geld 05/2018 vom | aktualisiert am

von

Die neuste Gebührenerhöhung von Postfinance betrifft auch die Vorsorge: Beim Freizügigkeitskonto kostet die Kontoführung neu jedes Jahr 36 Franken. Kunden ­können sofort die Bank wechseln.

36 Franken Jahresgebühr: Bei Postfinance müssen Kunden ab Januar fürs Führen des Freizügigkeitskontos zahlen (Bild: ISTOCK)

36 Franken Jahresgebühr: Bei Postfinance müssen Kunden ab Januar fürs Führen des Freizügigkeitskontos zahlen (Bild: ISTOCK)

K-Geld hat 38 Banken ­gefragt: «Was kostet bei Ihnen die Führung eines Freizügigkeits­kontos?» Auf solchen Konten lagern Pensions­kassengelder, wenn der ­Inhaber oder die Inhaberin keinen Job mehr hat (K-Geld 2/2018). Die Antwort lautete bei sämtlichen ­angefragten Banken unisono: Das kostet nichts.



Ausgerechnet die staatliche Postfinance h [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kurz & bündig: Kontogebühren auch mit Lebensversicherung

Glosse: Zwölf Franken für die Umwelt

Steuerbeleg für nicht erhaltenen Zins

Buchtipp zum Thema

Gut vorsorgen: Pensionskasse, AHV und 3. Säule