Rechtsschutz für Stockwerkeigentümer: Wenig gute Angebote

K-Geld 04/2017 vom

von

Wenn Stockwerkeigen­tümer in einen teuren Rechtsstreit verwickelt sind, ist eine Rechtsschutz-Versicherung von Vorteil. Doch nicht bei ­jeder Gesellschaft ist die Deckung gut.

Grillpartys von Miteigentümern: Zankapfel Rauchbelästigung (Bild: GETTY)

Grillpartys von Miteigentümern: Zankapfel Rauchbelästigung (Bild: GETTY)

Es gibt Streit um Lärm oder Rauch. Oder an der Versammlung der Eigentümer wurde ein fehlerhafter Beschluss gefasst: Das sind gemäss Aussagen der Rechtsschutz- Versicherer häufige Streitigkeiten unter Stockwerkeigentümern. Regelmässig gibt es auch Differenzen, wenn es um die interne Verteilung der gemeinsamen Kosten geht.



Doch welche Gesellschaft hat ein gutes Angebot im Bereich Privatrechtsschutz? Die Übersicht  unten zeigt, welche Standardpro [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Geld und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Geld und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wer auf den Rechtsschutz baut, baut auf Sand

Wohnung geerbt: Welche Versicherungen brauche ich?

Rechtsschutz in Steuerfragen: Nur bei DAS und Dextra sehr gut

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert