Geldberatung

Überweist die AHV Schweizer Franken ins Ausland?

«Ich bin Schweizer und lebe seit einigen Jahren auf den Philippinen. Meine AHV-Rente liess ich mir bisher auf ein UBS-Konto in der Schweiz überweisen. Auf Anfang Jahr hat die UBS die Gebühren für Auslandschweizer aber vervielfacht. Nun möchte ich mir die AHV in Schweizer Franken direkt auf mein Schweizer-Franken-Konto auf den Philippinen transferieren lassen. Ist das möglich?»
K-Geld
Weiter
 

Kann ich deutsche Fonds kaufen als Schweizer?

«Ich möchte gern einen ­deutschen ETF kaufen. Kann ich die Anteile als Schweizer problemlos erwerben?»
K-Geld
Weiter
 

Schweizer Aktien: Ist der SMI breit diversifiziert?

«Ich möchte günstig in Schweizer Aktien investieren. An der Schweizer Börse sind ETFs auf diverse Schweizer Aktienindizes erhältlich. Sind im SMI Aktien vieler Schweizer Unternehmen enthalten?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich Steuern zahlen für nicht erhaltenes Geld?

«Auf Dividenden von ausländischen Unternehmen werden Quellensteuern erhoben – in der Regel 30 Prozent. Davon kann ich bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung nur 15 Prozent zurückfordern. In der elektronischen Steuer­erklärung kann ich bei ­meinen Aktientiteln jedoch nur die Bruttodividende einsetzen, also 100 Prozent des ausgeschütteten Betrags. ­Zahle ich demnach Steuern auf einen Betrag, den ich nie erhalten habe?»
K-Geld
Weiter
 

Haushypothek: Kann die neue Gläubigerin einfach kündigen?

«K-Geld hat berichtet, dass sich immer mehr Banken in den Verträgen das Recht herausnehmen, die Hypothek an Dritte im Ausland zu übertragen (K-Geld 2/2021). Wenn nun meine Festhypothek fürs ­Eigenheim an ein Finanz­institut im Ausland übertragen wird: Kann dann die neue ­Gläubigerin mir auch ausserhalb der vereinbarten Laufzeit kündigen?»
K-Geld
Weiter
 

Kann ich mit Finanzprodukten auf Ethereum setzen?

«Ich möchte einen kleinen Betrag in die zweitgrösste Kryptowährung Ethereum investieren. Gibt es dafür börsengehandelte Produkte?»
K-Geld
Weiter
 

Sind die AHV-Beiträge trotzdem geschuldet?

«Meine Frau und ich denken über eine Frühpensionierung nach. Die AHV-Rente wollen wir aber nicht vorbeziehen. Wer nicht mehr erwerbstätig ist, muss bis zum ordent­lichen Rentenalter AHV-Beiträge für Nichterwerbstätige leisten. Meine Frau und ich haben in ­unserem Erwerbs­leben das massgebliche durchschnitt­liche Einkommen für die AHV-Maximalrente ­bereits ­erreicht. Müssen wir dennoch für die fehlenden Jahre AHV-Beiträge zahlen?»
K-Geld
Weiter
 

Darf meine Frau das deutsche Vorsorgegeld überweisen?

«Meine Ehefrau ist Deutsche und lebt seit 2020 in der Schweiz. Ist es möglich, dass sie ihre in Deutschland geäufneten Vorsorge­ersparnisse in ihre Schweizer Pensionskasse transferiert?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich für meine Hypothek eine Ablösegebühr zahlen?

«Ich wechsle die Hypothekarbank. Die bisherige Kredit­geberin, die Berner Kantonalbank, verlangt nun eine Bearbeitungsgebühr von 250 Franken. Ist diese tatsächlich geschuldet, auch wenn sie in meinem Hypo­thekarvertrag nirgends auftaucht?»
K-Geld
Weiter
 

Muss ich das unverteilte Erbe deklarieren?

«Ich lebe im Kanton Zürich und bin Teil einer Erbengemeinschaft. Der Nachlass besteht aus Bargeld, Wertschriften und einem Haus. Muss ich die Erbschaft in der Steuererklärung aufführen, obwohl ich noch nichts erhalten habe?»
K-Geld
Weiter